Florian Dagn holt Gold bei der Junioren-WM

Langlauf / Sprunglauf / Nordische Kombination

Florian gewann in der Nordischen Kombination bei der Junioren-WM in Kandersteg (SUI) die Goldmedaille. Gemeinsam mit Johannes Lamparter, Dominik Terzer, und Mika Vermeulen ging Florian an den Start. Das Österreichische Team war unschlagbar, sie gewannen mit 47,8 Sekunden Vorsprung.Obwohl die Bedingungen aufgrund des vorherrschenden Schneesturms alles andere als einfach waren, machten die ÖSV-Youngsters ihre Sache auf der Schanze schon sehr gut. Vor allem die Sprünge von Florian Dagn und Dominik Terzer konnten sich sehen lassen und schlussendlich resultierte nach dem Springen bereits ein Vorsprung von 16 Sekunden auf Verfolger Norwegen. Auf den 4x5 Kilometern ließ das Quartett dann nichts mehr anbrennen und hielt die Verfolger bis zum Schluss in Schach, 47,8 Sekunden betrug der Vorsprung im Ziel.

Wir gratulieren dem ÖSV-Team, insbesondere Florian Dagn herzlich!

GOLD - Team AUT - Johannes Lamparter, Florian Dagn, Dominik Terzer, Mika Vermeulen

SILBER - Team GER - Tim Kopp, Luis Lehnert, Constantin Schnurr, Julian Schmid

BRONZE - Team NOR - Jens Luraas Oftebro, Simen Kvarstad, Andreas Skoglund, Einar Luraas Oftebro

 

 

  • Florian Dagn holt Gold bei der Junioren-WM
  • v.l. Johannes Lamparter, Florian Dagn, Mika Vermeulen, Dominik Terzer (Foto: Romina Eggert - honorarfrei)
  • Florian Dagn. Foto: ÖSV