1.Einsatz für KSC Biathlon Team

Langlauf

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von 7 Grad unter dem Gefrierpunkt hatte die neugegründete Biathlon Mannschaft des KSC ihren ersten Einsatz beim Tirol Cup in Erpfendorf. Nach vielen guten Trainingseinheiten ging man doch mit gemischten Geüfhlen ins Rennen, da Neuland betreten wurde.

Die limitierte Zeit beim Einschießen, die allgemeine Hektik, die Frage nach der Trefferquote bei 10 Schuß und die Unerfahrenheit beim 1. Start - all das steckten die Biathlonneulinge locker weg. Großen Anteil daran hatte sicherlich der besonnene und weltcuperprobte Hansi Achorner.

Als erster der KSC Riege ging Alexander Embacher in die Loipe und belegte nach 3 Fehlschüssen den 4.Rang in der Sch1m Klasse. Bei den Sch1w belegte Miriam Brettbacher nach guter Schußleistung (+2) und überraschend starkem Auftritt in der Loipe den 1.Platz. Trotz Pech am Schießstand (+4) konnte Theresa Kohlreiter noch 4te werden. Simone Pendl mußte in der starken Sch2w Gruppe nach fehlerfreiem Liegendschießen nach dem Stehendschießen noch 3mal in die Strafrunde und wurde 6. In der Einsteigerklasse Sch2w kürte sich Isabell Bichler zur Siegerin.

Sichtlich zufrieden meinte Trainer Hansi Achorner nach dem Rennen: "Trotz Wettkampfunerfahrenheit schlugen sich alle sehr wacker. Da ich sehr gut weiß, daß Training und Wettkampf 2 Paar Schuhe sind, bin ich hochzufrieden mit den gezeigten Leistungen.

 Bilder

  • 1.Einsatz für KSC Biathlon Team
  • 1.Einsatz für KSC Biathlon Team
  • 1.Einsatz für KSC Biathlon Team
  • 1.Einsatz für KSC Biathlon Team
  • 1.Einsatz für KSC Biathlon Team
  • 1.Einsatz für KSC Biathlon Team

Downloads: