Austria-Cup in der Ramsau

Langlauf

Mit insgesamt 18 Athletinnen und Athleten war der K.S.C. beim Austria-Cup vertreten. Dieser hätte ursprünglich in Bad Goisern stattfinden sollen, musste aber von Oberösterreich in die Steiermark verlegt werden. In der Ramsau gab’s beste Bedingungen.

Aus allen Teilen Österreichs sowie aus Tschechien kamen die Teilnehmer. Für den Langlaufnachwuchs des K.S.C. gab’s neben dem Sieg von Katharina Brudermann in der Klasse Sch2 1999 gute Platzierungen in allen Klassen. Vor diesem Massenstart-Bewerb in der Freien Technik in Ramsau führte der Kitzbüheler Ski Club die Gesamtwertung des Vereinscups 2013/2014 an, der aktuelle Zwischenstand ist noch nicht veröffentlicht.

Langlauf Austria-Cup Ramsau 08.02.2014 CT: 1. Katharina Brudermann Sch2, Barbara Laner AK2,Toni Ehrensperger AK3, 2. Josef Eberl AK3, 3. Hannes Gianmoena AK3, 4. Richard Kantner AK2, Sebastian Thaler AK3, 5. Miriam Brettbacher Jgd1, Klaus Embacher AK3, 6. Lukas Kröll Jgd1, 9. Markus Ortner Sch2, Christian Egger AK2, 12. Andreas Hechenberger Sch2, Fabian Ulmer Jun, 14. Alexander Embacher Jgd1, Viktoria Jöchl, Jgd2, 16. Sonja Bachmann Jgd2, DNF Andreas Dagn Jgd2.  

  • Austria-Cup in der Ramsau

Downloads: