Drei Grenzlandcup-Siege

Langlauf

Rund 350 Langläuferinnen und Langläufer waren am Sonntag in Reit im Winkl, einem der bayerischen Langlaufzentren. Der Kitzbüheler Ski Club lief dreimal aufs Podest.

Zum zwölften Mal wird in dieser Saison der Grenzlandcup - eine Serie mit Langlaufrennen in Tirol, Bayern, Oberösterreich und Tschechien - ausgetragen. Die Ergebnisse dieser Rennen werden auch für den TSV-Cup gewertet. Sämtliche Klassen bei diesem Einzelrennen im freien Stil waren stark besetzt. Für drei Siege sorgten Katharina Brudermann (Sch14), Anna Gandler (Sch12) und Trainer Toni Ehrensperger (AK3). „In dieser Region war viel mehr Schnee als bei uns“ berichtet der Trainer. „Speziell die Kinder hatten eine schnelle Loipe. Der Schnee war recht hart und angezogen. Es waren supertolle Verhältnisse und ich bin mit unserem Abschneiden sehr zufrieden.“

Kommendes Wochenende stehen zwei Austria-Cups am Programm: Die Langläufer sind in Bad Goisern zu Gast, für die Biathleten geht’s nach Erpfendorf.

Ergebnisse Grenzlandcup Reit im Winkl Einzel FT 16.12.2012: 1. Katharina Brudermann Sch14, Anna Gandler Sch12, Toni Ehrensperger AK3, 5. Victoria Mellitzer Sch11, 6. Mathias Foidl Sch11, 7.  Lukas Harasser Sch9, Maximilian Harasser Sch11, Lukas Kröll Sch15, 8. Theresa Kohlreiter Sch15, 9. Miriam Brettbacher Sch15, 10. Antonia Jöchl Sch15, 11. Viktoria Jöchl Damen1, 12. Alexander Embacher Sch15, Lara Gandler Sch10, 14. Andreas Hechenberger Sch13, 17. Johann Nöckler Sch14.

  • Victoria Mellitzer wurde Fünfte, Anna Gandler siegte in ihrer Klasse

Downloads: