Ein ganzer Tag voll mit Wintersport

Es war ein Tag wie aus dem Bilderbuch. Fast wolkenloser Himmel und Sonne, dazu angenehme Temperaturen und ein vielfältiges Sportangebot.

Der große Kitzbüheler Schulskitag - erstmals im Jahr 1928 veranstaltet - war der ideale Rahmen für den Wintersporttag der Hauptschule Kitzbühel. „In diesem Rahmen möchten wir den Schülern die unterschiedlichen Möglichkeiten für Sport und Spaß im Schnee näherbringen“, erklärt Hauptschuldirektor Georg Hechl, „denn es gibt mehr als Schifahren und Langlaufen.“ Die Frage, wie Langlaufen und punktgenaues Schießen in Kombination funktionieren, konnten rund die Hälfte der Hauptschülerinnen und Hauptschüler - rund 160 - nach Eigenversuch beantworten: Biathlon war eine jener Sportarten, angeboten wurden. Mit den Zeiten aus Speedskifahren, einem klassischen Riesenslalom, Zipfelbob sowie Biathlon ist eine Gesamtzeit ermittelt worden. Für die Buben stand zusätzlich Skispringen am Programm. Es war ein Tag, ganz im Zeichen des Sports.

Bildergalerie

  • Ein ganzer Tag voll mit Wintersport
  • Ein ganzer Tag voll mit Wintersport
  • Ein ganzer Tag voll mit Wintersport
  • Ein ganzer Tag voll mit Wintersport