Ein spannendes Rennen

Biathlon / Langlauf

Lisa Hauser hat zum WM-Auftakt, im Mixed-Staffel Bewerb, ihre Stärke erneut gezeigt. Läuferisch perfekt hielt sie mit der Weltspitze mit. „Ich denke sie ist die Schnellste“, lobte ein Journalist unsere Lisa. Der  ZDF teilte um 14:58 h mit: „Lisa Hauser schießt blitzsauber und schiebt sich auf Position zwei nach vorne!“  

Letztlich holt sich Deutschland Gold, Frankreich gewinnt Silber und Russland Bronze. Das rot-weiß-rote Team schließt den Mixed-Staffel WM-Bewerb mit dem 9. Rang ab. Lisa Hauser ist und bleibt der österreichische Trumpf für die Biathlon-WM in Hochfilzen. So wünschen wir ihr für die bevorstehenden Wettkämpfe Stärke, Glück und viel Erfolg!

Lisa Hauser: „Es war ein geiles Gefühl als Starterin rauszugehen. Bei dieser Kulisse und dem Wetter war es noch einmal schöner. Die zwei Nachlader waren schade, weil sich sonst vielleicht die Führung ausgegangen war. Es ärgert mich vor allem, dass ich den ersten Nachlader nicht sofort getroffen habe."      

  • Ein spannendes Rennen