Eine Pause eingelegt

Ski Alpin

Am Wochenende um Dreikönig sind drei Rennen im Rahmen des Bezirkscups Alpin dem Regenwetter zum Opfer gefallen.

Für Kinder wie Schüler war es eine ungeplante Rennpause. „In Hochfilzen hat man auf eine Wetterbesserung gehofft und die Rennen von Samstag auf Sonntag verlegt. Aus besserem Wetter ist nichts geworden und man musste am Ende leider absagen“, berichtet Trainer Marco Perger.

Die Kinder starten daher am kommenden Wochenende bei zwei Riesenslaloms: am Samstag, 12. Jänner in Going und am Sonntag, 13. Jänner in Hochfilzen. Wegen zu weicher Piste abgesagt werden mussten auch die Bezirkscup-Riesenslaloms der Schüler in Fieberbrunn und Going. „Diese Rennen werden im Februar nachgetragen“, weiß Trainer Alex Erler. Für seine Schüler geht’s am Wochenende 12./13. Jänner im Landescup weiter. In Nauders stehen Slalom und Riesenslalom am Programm.

  • Eine Pause eingelegt