Erfolgreiche K.S.C. Athleten

Am Sonntag, den 28. Dezember, fand im Langlaufzentrum Hochfilzen der erste Sumi-Cup statt. Insgesamt nahmen 623 Sportler teil, darunter auch viele K.S.C. Athleten mit guten Ergebnissen.

Auf der Startliste des Langlaufbewerbs fanden sich rund 28 K.S.C. Athleten. Darunter waren nicht nur Langläufer zu finden, ebenso haben Biathleten, Nordische Kombinierer und Skispringer teilgenommen. Grund dafür sind die zahlreichen wetterbedingten Wettkampfverschiebungen und –absagen in den vergangenen Tagen. Dennoch waren die Bedingungen in Hochfilzen sehr gut. Ein Dank geht auch an das Organisationskomitee.

Das Wetterglück ist nun aber wieder bei den Sportlern, der Schnee in den vergangenen Tagen, die tiefen Temperaturen und die gute Wettervorhersage (Schnee, Schnee!) lassen wieder gute in die Wettkampfsaison blicken.

Ein besonders gutes Ergebnis erzielte Katharina Brudermann, sie siegte in der Kategorie Jugend 1, vor der Villacherin Anna Juppe und der Deutschen Lena Bächle. Mit ihrem Sieg sammelte die Langläuferin gleichzeitig FIS-Punkte (13. Rang). Ebenso punktete Viktoria Jöchl mit Rang 10 im Sumi-Cup und Rang 29 auf der FIS-Liste.

Der Kitzbüheler Ski Club gratuliert allen Athleten!

Ergebnisse K.S.C. Athleten:

Kinder 1, m 2006

2. Rang: Leo Hoelzl

DNF: Leon Buchinger

Kinder 2, m 2005

16. Rang: Paul Ritter

DSQ: Kilian Achorner

Schüler 1, w 2003

6. Rang: Lara Gandler

Schüler 1, w 2002

2. Rang: Lara Wagner

5. Rang: Victoria Mellitzer

Schüler 1, m 2002

29. Rang: Matthias Foidl

Schüler 2, m 2000

17. Rang: Andreas Hechenberger

38. Rang: Gregor Pisecker

Jugend 1, w

1. Rang: Katharina Brudermann

Jugend 1, m

10. Rang: Florian Dagn

20. Rang: Johann Noeckler

Jugend 2, w

6. Rang: Sonja Bachmann

Jugend 2, m

32. Rang: Alexander Embacher

Jugend w

10. Rang: Victoria Jöchl

AK 1, m

7. Rang: Roland Lentner

9. Rang: Armin Huber

AK 2, w

2. Rang: Maria Theurl-Walchner

AK 2, m

5. Rang: Richard Kantner

9. Rang: Christian Egger

11. Rang: Michael Pendl

12. Rang: Herwig Ritter

AK 3, m

1. Rang: Toni Ehrensperger

3. Rang: Hannes Gianmoena

6. Rang: Klaus Embacher

  • Katharina Brudermann