Fair-Play-Preis ging an Lisa Hauser

Langlauf / Biathlon

Mit dem Fair-Play-Preis des Deutschen Sports 2017 wurde Lisa Hauser ausgezeichnet. Als Begründung wurde angegeben, dass Lisa Hauser ihren Stock ihrer Konkurrentin Vanessa Hinz beim Weltcup-Bewerb im Jänner 2017 in Oberhof übergeben hat. Zuvor hat Hauser unabsichtlich den Stock von Hinz abgetreten. Damit Vanessa Hinz den Wettkampf fortführen kann, gab Lisa Hauser den Stock ab.

Leider konnte Lisa Hauser ihren Preis vom Deutschen Olympischen Sportbund und dem Verband Deutscher Sportjournalisten nicht persönlich übernehmen. Sie nimmt beim Weltcup-Finale in Tjumen (RUS) teil.

Wir gratulieren Lisa und freuen uns, eine so große Athletin in unseren Reihen zu haben!

  • Fair-Play-Preis ging an Lisa Hauser