Gute Erfolge beim Austria-Cup

Sprunglauf / Nordische Kombination

Mit Elias Kogler, Marco Wörgötter, Andreas Pisecker und Xaver Aigner hatten Seppi Jenewein und Stefan Hager „heiße Eisen“ in den Bewerb in Höhenhart (Oberösterreich) geschickt. „Ich bin total zufrieden“, berichtete Referent Jenewein. Elias Kogler reihte sich als sechster ein, Marco Wörgötter belegte Rang sieben, Andreas Pisecker den neunten und Xaver Aigner den elften Rang.

In der Nordischen Kombination (Trockenlauf) verpasste Marco Wörgötter knapp das Stockerl, er wurde vierter, Andreas Pisecker landete auf den 15. Rang und auf dem 22. Platz scheint Elias Kogler auf. „Für Marco lief es gut, bei Andreas und Elias wäre sicher noch mehr drinnen gewesen“, so Trainer Stefan Hager.

  • Marco Wörgötter, Elias Kogler