Gutes Ergebnis für Marco Wörgötter und Gregor Pisecker

Sprunglauf / Nordische Kombination

Kurzfristig erhielt vergangene Woche KSC-Skispringer Marco Wörgötter die Einberufung zu den OPA-Spielen nach Hinterzarten. Der junge Skispringer, er startete in der Schülerklasse, war erstmals bei einem so hochkarätigen Bewerb dabei und sprang auf den 11. Rang auf der HS 77 Rothausschanze.

Clubkollege Gregor Pisecker (Jugend) startete beim Spezialspringen und in der Nordischen Kombination. Er wurde auf der HS108 Zehnter und die Nordische Kombination schloss er mit dem 15. Rang ab.

  • Gutes Ergebnis für Marco Wörgötter und Gregor Pisecker
  • Gutes Ergebnis für Marco Wörgötter und Gregor Pisecker