Hausberg bekommt ein Netz

In Kitzbühel blickt zu dieser Jahreszeit die Bevölkerung auf die Hahnenkamm-Aktivitäten. Der Blick von der Stadt aus ist immer wieder auf den Hausberg gelenkt. Derzeit befindet sich dort ein Schreitbagger, ein neues System wird installiert.

Nun werden neue Anker gesetzt, die als Halterung für eine neue Einrichtung auf der Rennstrecke benützt werden. Um das Abrutschen von Schnee zu vermeiden, wird ein Netz, wie es bereits seit Jahren auf Sprungschanzen verwendet wird, angebracht. Bisher gab es auf der Querfahrt eine Lawinenverbauung aus Holz, die nun mit diesem Schneehaltesystem ergänzt wird. Das Netz wird übrigens jeweils im Herbst angebracht und im Frühjahr wieder abmontiert.

Der Dank gilt dem Grundeigentümer Peter Feyrsinger für die Genehmigung und der bausauführenden Firma für die ordnungsgemäße Installation. Damit steht dem ersten Schneefall nichts mehr im Weg!

  • Hausberg bekommt ein Netz
  • Hausberg bekommt ein Netz
  • Hausberg bekommt ein Netz
  • Hausberg bekommt ein Netz
  • Hausberg bekommt ein Netz
  • Hausberg bekommt ein Netz
  • Hausberg bekommt ein Netz