Im Bann des Triathlon – Nachwuchs und Trainer im Finale

Im Bann des Triathlon – Nachwuchs und Trainer im Finale - Im Bann des Triathlon – Nachwuchs und Trainer im Finale -

In der ersten Runde wurden drei Minuten geschwommen und die Kilometer des Läufers und Radfahrers ermittelt. In den weiteren Durchgängen waren längere Schwimmzeiten möglich, sobald der Schwimmer den hinteren Beckrand berührte, blieb die Uhr stehen, Läufer (Laufband) und Radfahrer (Ergometer) mussten stoppen.

Zum Auftakt des Triathlonwochenendes stand der City Triathlon in der Innenstadt von Kitzbühel am Programm. Die Exhibition wurde im KO-Modus ausgetragen. Erfreulich war, dass einige KSC-Mitglieder teilgenommen haben. Darunter waren die Biathleten Lara Wagner und Maximilian Prosser sowie Langlauf-Trainer Toni Ehrensperger.

Das Team "KSC und die Biathleten aus Stams" mit Lara Wagner, Maximilan Prosser (beide KSC) und Benedikt Foidl (HSV Hochfilzen) zog ein "schweres" Los und stieß in der ersten Runde auf das Tri-Team Kitzbühel. Mit 40 Meter Vorsprung schaffte es das KSC-Nachwuchsteam in das Viertelfinale und knackte – knapp – das Team „Radsport Stanger“. Im Finale mussten sie sich gegen das Top-Team „Vertical Up“ geschlagen geben. Als jüngste Teilnehmer kann das Team "KSC und die Biathleten" aus Stams stolz auf den 2. Platz beim City Triathlon sein.

Langlauf-Trainer Toni Ehrensperger ging mit Philip Hueber und Christian Kitzbichler in den Wettkampf und belegte den dritten Platz.

Der Kitzbüheler Ski Club gratuliert den Platzierten und ist stolz über seine sportlichen Mitglieder!


  • KSC-Sportwart Josef Eberl und Lara Wagner
  • Benedikt Foidl, Lara Wagner, Maximilian Prosser