Jetzt geht’s ans Eingemachte!

Langlauf

Sieht man von – 11°C ab, dann waren die Bedingungen am 27. und 28. November  geradezu ideal. Doch selbst die tiefen Temperaturen konnte die Begeisterung der Langläufer nicht zum Einfrieren bringen.

Gemeinsam mit den Trainern Toni Ehrensperger und Barbara Laner machten sich 18 Athleten auf nach Osttirol. Zum ersten Mal mit von der Partie waren Theresa Breitfuß und Isabell Bichler, die beiden Neuzugänge im K.S.C. „Es macht Spaß, im Team zu trainieren“, meinte Isabell nach diesen zwei Tagen, „ich fühle mich sehr wohl.“ Auch Theresa Breitfuß, gute Freundin und Trainingspartnerin von Lisa Hauser, zog ein positives Resümee: "Es hat mir gut getaugt und es war sehr  interessant die K.S.C. Familie näher kennenzulernen." Insgesamt vier Trainingseinheiten – je zweimal Klassisch und Skating – konnten bei besten Loipenverhältnissen absolviert werden. Am Samstag belohnte strahlender Sonnenschein die Trainingsgruppe. Immer stärker einsetzender Schneefall konnte dem Schnelligkeitstraining am Sonntag in Form eines Staffelwettlaufs nichts anhaben. Es war beste Gewöhnung an den Winter.

Die Sportloipe nimmt immer konkretere Formen an. Frisch eingewalzt kann bereits geskatet werden und die Rennsaison kann kommen!

  • Jetzt geht’s ans Eingemachte!