Julian Eberhard und Lisa Hauser verpassen Top-Ten-Ränge

Langlauf / Biathlon

Am Samstag, 30. November, startete die Biathlon-Weltcupsaison im schwedischen Östersund. Zum Auftakt gab es einen Mixed-Bewerb. Lisa Hauser und Julian Eberhard waren lange Zeit vorne dabei, verpatzten am Ende des Rennens zwei Schießserien und mussten sich mit dem 11. Platz zufriedengeben. Der Rückstand betrug 2:10.3 Minuten.

Beim Sprintbewerb am Sonntag, 1. Dezember, zeigte Katharina Innerhofer eine starke Leistung, sie wurde Siebente. Lisa Hauser lief auf Rang 15: „Ein Top-15-Platz zum Auftakt ist eine coole Sache. Der eine Fehler war schade, weil es eigentlich relativ windstill war. Läuferisch war vor allem die erste Runde gut, zum Schluss habe ich das Tempo nicht mehr ganz halten können. Aber ich fühle mich schon ganz gut und wenn die Form kommt, wird die Schlussrunde auch wieder besser sein."