K.C.C. Golf Open

Liebe Mitglieder!

Das K.S.C. Open hat eine Tradition (seit 2003) und wird alljährlich am Golfplatz Rasmushof ausgetragen. Am Donnerstag, 19. Juni 2014 ist es wieder soweit. „K.S.C. Best9“ ist das Motto. Anmeldungen bitte direkt an den GLC Rasmushof, Telefon +43 5356 65252 oder per E-Mail an Javascript einschalten um diesen Content zu sehen..

Ein herzliches Dankeschön an Signe Reisch.

Das K.S.C. Open ist immer wieder ein sehr nettes Mitgliedertreffen im Frühjahr und der Abend, die Siegerehrung ein gemütlicher Ausklang.

Dieses Turnier ist empfehlenswert! Details, die Ausschreibung, können nachstehend heruntergeladen werden.

Termin:

Donnerstag, 19. Juni 2014 (Fronleichnam) ab 9:00 Uhr

Spielmodus:

Nicht vorgabewirksames Zählspiel nach Stableford über 18-Loch mit dem Spielmodus „K.S.C. Best 9“ (Jeder Teilnehmer spielt 18 Löcher (2 Runden). Es zählt das jeweils bessere Schlagergebnis am 1. Loch (1. oder 2. Runde), dann das jeweils bessere Schlagergebnis am 2. Loch (1. oder 2. Runde) usw. bis zum 9. Loch.

Anmeldung:

Anmeldungen erfolgen ausschließlich im Sekretariat des GLC Rasmushof unter Telefon +43 5356/65252 oder per E-Mail an Javascript einschalten um diesen Content zu sehen.

Nennschluss:

Am Vortag, Mittwoch, den 18. Juni 2014 um 12 Uhr

Gruppen:

3 Nettoklassen

Abschläge:

Damen: rot

Herren: gelb

Nenngeld & Greenfee:

Für Mitglieder des GLC Rasmushof: € 15,--

Für Mitglieder des K.S.C: € 32,--

Für Nichtmitglieder: € 55,--

Preise:

1 Bruttopreis für Damen und 1 Bruttopreis für Herren

3 Nettopreise je Klasse

Nearest to the Pin (Damen und Herren getrennt) Loch 2/11

Tombolapreise

Siegerehrung:

Um 19 Uhr im Rasmushof Hotel Kitzbühel mit Abendessen excl. Getränke (auf Einladung von Frau Signe Reisch - Die Wirtin).

Teilnehmer:

Teilnahmeberechtigt sind Amateure eines dem ÖGV oder ausländischen Verbandes angeschlossenen ordentlichen Mitgliedsclub, die zumindest die ÖGV Stammvorgabe von -45 nicht überschreiten. Bei mehr als 72 Nennungen behält sich die Wettspielleitung vor, Spieler in der Reihenfolge der Nennung oder der höchsten Stammvorgabe bis zu dieser Maximalzahl zu begrenzen.

Spielbedingungen:

Gespielt wird nach den Offiziellen Regeln (einschließlich Amateurstatus) des R&A Rules Limited, den ÖGV-Vorgaben- und Spielbedingungen, den aktuellen ÖGV Wettspielbedingungen sowie den Sonderplatzregeln des GLC Rasmushof.

Stechen:

Bei Schlaggleichheit entscheiden die besseren 9, 6, 3, 2, 1 Löcher, im Netto mit anteiliger Vorgabe. Sind auch diese Ergebnisse gleich entscheidet das Los.

Wettspielleitung:

Sean O`Connor, Peter Motowidlak und Günter Rass.

Änderungen bis zum Start 1. Flight vorbehalten.


Downloads: