K.S.C. Alpine beim Drei-Länder-Vergleich

Ski Alpin

Beim Drei-Länder-Vergleichskampf in Sulden/Prad (ITA) dürfen nur die besten Nachwuchsrennläufer antreten. Dieser Vergleichskampf findet am 05. und 06. April statt.

Am ersten Tag kommt der Riesenslalom, am zweiten Tag der Slalom zur Austragung. Die Teilnehmer kommen aus Südtirol, Bayern und Tirol. Umso erfreulicher ist es, dass gleich drei K.S.C. Alpine vom Tiroler Skiverband für diesen traditionellen, internationalen Cup nominiert wurden. Melanie Sommeregger, Magdalena Mayrhofer und Andreas Wahrstätter werden für Tirol antreten.

Magdalena Mayrhofer holte sich die Bezirkscup-Gesamtwertung und Melanie Sommeregger wurde Dritte. Andi Wahrstätter hat bei den tirolweiten Landescuprennen bestens punkten können und alle drei zeigten bei den österreichischen Schülertestrennen ihr Können. Mayrhofer fuhr zudem bei den Österreichischen Schülermeisterschaften im Slalom als Viertschnellste über die Ziellinie. Als Bestätigung für die herausragenden Leistungen wurden Melanie, Magdalena und Andi vom Tiroler Skiverband für den Dreiländerkampf einberufen. Wir drücken ganz fest die Daumen und wünschen viel Glück!

  • Melanie Sommeregger, Magdalena Mayrhofer und Andreas Wahrstätter  (v.l.) starten in Sulden.