K4ST: Gesamtsieg für Stefan Embacher

Sprunglauf / Nordische Kombination

Mit einem Sieg in Reit im Winkl und Platz drei im Abschluss-Springen in Berchtesgaden sicherte sich Stefan Embacher den Gesamtsieg der „Kinder-Vier-Schanzen-Tournee 2013“. Seine Teamkollegen ließen sich ebenso wenig lumpen, denn die Überflieger belegten in der Endabrechnung dieser Serie Rang drei.

Die grenzüberschreitende Tournee mit vier Konkurrenzen in Hinzenbach, Bischofshofen (Österreich) sowie den beiden deutschen Stationen Reit im Winkl und Berchtesgaden ist offenbar ganz nach dem Geschmack der Skispringer des Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.). War im Vorjahr „Routinier“ Xaver Aigner der erfolgreichste Teilnehmer, so konnte sich bei der 15. Auflage Stefan Embacher in der Klasse K7 behaupten. Ebenso sehr erfolgreich abschneiden konnten Andreas Pisecker (Ränge 4, 3, 1, 3) als Zweiter der K10 und Walter Wartbichler (3., 6., 5. und 3.) als Dritter in der Klasse K8.

In der Vereinswertung belegte der Kitzbüheler Ski Club unter 27 Teams den ausgezeichneten dritten Platz. Bei der 15. Kinder-Vier-Schanzen-Tournee starteten 181 Kinder aus Deutschland, Rumänien, Slowenien Tschechien, Ungarn und Österreich.

Kinder-Vier-Schanzen-Tournee Berchtesgaden: K7 3. Stefan Embacher, 6. Fabian Kriechhammer; K8 3. Walter Wartbichler, 16. Patrick Hayn; K9 21. Alexander Feyrsinger; K10 3. Andreas Pisecker, 11. Elias Kogler, 12. Alexander Wessner, 22. Dominic Gartner; K11 4. Marco Wörgötter, 6. Xaver Aigner, 17. Michael Kogler.

Kinder-Vier-Schanzen-Tournee Reit im Winkl: K7 1. Stefan Embacher, 6. Fabian Kriechhammer; K8 5. Walter Wartbichler, 9. Patrick Hayn; K9 21. Alexander Feyrsinger; K10 1. Andreas Pisceker, 10. Elias Kogler, 11. Alexander Wessner, 16. Dominic Gartner; K11 4. Xaver Aigner, 14. Marco Wörgötter, 16. Michael Kogler.

Kinder-Vier-Schanzen-Tournee Gesamtwertung:  K7 1. Stefan Embacher, 6. Fabian Kriechhammer; K8 3. Walter Wartbichler, 4. Patrick Hayn; K9 28. Alexander Feyrsinger; K10 2. Andreas Pisecker, 10. Elias Kogler, 18. Alexander Wessner, 24. Dominic Gartner; K11 5. Xaver Aigner, 7. Marco Wörgötter, 18. Michael Kogler.

  • Stefan Embacher holte sich den Gesamtsieg
  • Andreas Pisecker wurde Gesamtzweiter
  • Walter Wartbichler landete auf Gesamtrang drei

Downloads: