Katharina Brudermann gut unterwegs

Langlauf

Katharina Brudermann (Jahrgang 1999) ist nun die zweite Saison bei internationalen Wettbewerben unterwegs und stetig kommt sie voran. Derzeit besucht sie die Skiakademie in Schladming.

2016 holte sich Katharina bei den ISF Schulweltmeisterschaften die Silbermedaille, bereits zwei Jahre zuvor die Gold- und Silbermedaille bei den ISF Schul-WM. Sie gilt als eines der vielversprechendsten Langlauf-Talente in Österreich. So hat sie bereits sechs Goldmedaillen bei Österreichische Schüler- und Jugendmeisterschaften und  zehn Mal Gold bei den Tiroler Meisterschaften gewonnen. Dazu unzählige Cup-Bewerbe beherrscht. Aber auch der Koasalauf gehörte schon ihr. 2015 gewann sie die Jugendklasse, in der Gesamtwertung bei den Damen war sie auf den 36. Rang platziert.

Auf FIS-Ebene hat sie bisher sieben Top-Ten Plätze erreicht. Continentalcup und Austriacup sind derzeit ihre Heimat. Am kommenden Wochenende sollte zum Abschluss der Saison nochmals ein Rennen (Austriacup und FIS-Bewerb) in Seefeld stattfinden. Viel Glück Katharina!


Weitere Berichte