LL TSV und Grenzlandcup / BIA Austria Cup

Langlauf

Trotz Föhneinbruch bot das Langlaufzentrum des Skiclub St. Ulrich am Pillersee am Sonntag beim TT-Landescup und Schenker-Grenzlandcup den über 400 Teilnehmern hervorragende Bedingungen.  „Tolle Präparierung und eine wirklich anspruchsvolle Strecke“ waren die vielen Starter aus dem Nachbarland begeistert. Auch die ehemaligen Weltklasseläufer Markus Gandler und Alois Stadlober lobten die Veranstalter und feuerten ihre Töchter zu Spitzenplätzen an. Ungeachtet der großen Konkurrenz konnten sich dennoch viele heimische Athleten aller Altersklassen im Spitzenfeld behaupten: 

Schüler 8 w:  6. Lara Gandler  Schüler 9 w:  7. Carina Ralser ; Schüler 10 w: 3. Anna Gandler ;  Schüler 12 w: 2. Brudermann Katharina ; Schüler 12 m: 9. Nöckler Johann; Schüler 15 w: 7. Viktoria Jöchl, 8. Isabell Bichler ; Damen I (ab Jahrgang 1995): 4. Lisa Hauser, 5. Julia Hillebrand, 7. Laura Brugger, 9. Theresa Breitfuß; AK II: 1. Toni Ehrensperger (nach unzähligen Paar gewachsten Skier noch in Topverfassung), 7. Klaus Embacher

Am selben Wochenende fanden in Aigen/Irdning im Ennstal 2 Rennen im Rahmen des Austria Biathlon Cup für Schüler statt. Samstags ein Sprintwettkampf und am Sonntag kam es zur Premiere eines erstmals für Schüler durchgeführten Verfolgungungsrennens. Gestartet wurde nach den Platzierungen des Vortags nach den entsprechenden Zeitrückständen - dadurch boten sich den Zusehern spannende Duelle in der Loipe und am Schießpltz. Miriam Brettbacher (Sch1w) konnte an beiden Tagen den tollen 4.Platz erreichen. Simone Pendl (Sch2w) belegte den 13. bzw. 12.Platz.

Resultate sind in der Rubrik Termine/Ergebnisse zu finden.

  • Unser Trainer gewinnt!
  • Katharina Brudermann
  • Anna Gandler
  • Mimi Brettbacher