Mehr Athletik im Skispringen!

Sprunglauf / Nordische Kombination

Seit Ende Mai wird bei den Skispringern und Kombinierer nicht nur trainiert, auch der Wettkampfkalender für den Nachwuchs ist voll.

Den K.S.C. Trainern bleibt kaum Zeit, um mit dem Nachwuchs an der Skisprungtechnik zu arbeiten. In den vergangenen Wochen gab es mehrere Wettkämpfe. Unter anderem die Kinder 4-Schanzentournee, TSV-Cups und sonstige Bewerbe. Ebenso sind die Kinder, Schüler und Jugendlichen in der Nordischen Kombination im Einsatz.

Ausgangspunkt ist die Ausrichtung auf einen langfristigen Leistungsaufbau. Eine umfassende konditionelle, aber auch koordinative Ausbildung das Ziel. Ein besonderer Schwerpunkt im Nachwuchsbereich liegt auf dem Erlernen der Technik. Diese muss sich einprägen wie Atmen, die Technik muss laufen, ohne dass der Springer darüber nachdenkt. Die Grundlagen werden so früh wie möglich gefestigt.

Ziele des Trainings sind:

 - Eine Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten

 - Umstellungsfähigkeit bei wechselnden Bedungen (verschiedene Schanzen)

 - Ausbildung vielfältiger sportmotorischer Fertigkeiten

 - Kondition als Basis

 - Belastbarkeit (Training, Wettkämpfe)

 - Erlernen der Technik

 - Sprungkraft / Schnelligkeit

 - Beweglichkeit: tiefe Anfahrtshocke, V-Haltung

 - Gleichgewicht

 - Bewegungsvorstellung und –wahrnehmung

 - Mut

Streben nach Erfolg, Freude am „Erleben von Sport“, Entwicklung als Gesamtpersönlichkeit und das Miteinander (Teamfähigkeit) sind die Ziele. Neben dem Skispringen, was immer noch den größten Part ausmacht, besteht das Training aus Ballspielen, Leichtathletik (Sprung/Sprint), Turnen, Ausdauer als Basis. Aber eines ist den K.S.C. Trainern besonders wichtig: das Spiel, die Vielseitigkeit und Abwechslung.

Besonders freut sich Seppi Jenewein (Referent Sprunglauf und Nordische Kombination) und die Trainer Stefan Hager, Hannes Feyrsinger und Rainer Lienher über Zuwachs. Ein Probetraining kann gerne vereinbart werden (Telefon - Rainer Lienher 0664 7502 267 oder Kitzbüheler Ski Club 05356 623010).

Übrigens findet am Sonntag, den 7. September 2014, ein TSV-Cup im Sprunglauf (auf Matten) und ein Crosslauf (Nordische Kombination) am Schattberg in Kitzbühel statt. Alle Sportinteressierten sind zum Zuschauen, Applaudieren herzlich eingeladen!

Ingo Wibmer
Maximilian Lienher
Schanzenanlage Planica
Anlauf Planica
Florian Dagn
Ingo Wibmer
Ingo Wibmer
Ingo Wibmer
Marco Wörgötter
Michael Kogler