Mit Stolz erfüllt!

Das Buch "Kitzbühel - Wiege der Sieger" widmet sich allen erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern des Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) und wird beim Mitgliederabend 2013 am Sonntag, 17. November vorgestellt. Hier das Vorwort von Präsident Michael Huber zur 'Chronik 2'.

"Kitzbühel ist kein gewöhnlicher Ort. Es ist eine Stadt, die seit 1271 das Recht hat, diesen Titel zu führen.

Etwas mehr als 600 Jahre später, im Winter 1892/93, fand ein Ereignis statt, welches Auslöser war, der Stadt ein zusätzliches Prädikat zu verleihen: Der Wintersport wurde durch Skipionier Franz Reisch in Kitzbühel eingeführt.

In den 120 Jahren seither haben Mitglieder des Kitzbüheler Ski Club genau 53 Medaillen bei Olympischen Spielen und FIS-Weltmeisterschaften gewonnen und damit Ruhm in unsere Stadt gebracht. Unzählige weitere Medaillen und Spitzensporterfolge in verschiedenen Wintersportdisziplinen und Altersklassen sind durch Damen und Herren, Mädchen und Buben, Seniorinnen und Senioren für den K.S.C. und Kitzbühel erzielt worden. Wenn auch nur rund 8.000 Einwohner, so scheinen die Sportler und Menschen aus Kitzbühel und Umgebung aus besonderem Holz geschnitzt zu sein.

Zielstrebigkeit, Zähigkeit, Geschicklichkeit und Selbstvertrauen sind nur einige der Eigenschaften, welche diesen Menschenschlag auszeichnen, um national und international sportlichen Erfolg zu haben. Sympathie, Kameradschaft, Fairness, ja, einfach Menschlichkeit, sind weitere Attribute, die über den Sport hinaus wirken. Der Auftritt von Athleten des K.S.C. ist stets mit Charakter verbunden, erfüllt den Verein, für den sie starten, mit Stolz und erzeugt Vorbildwirkung für die jeweilige nächste Sportgeneration. In diesem Sinne ist Redakteur Alexander Rußegger und allen Beteiligten dafür zu danken, dass sie die Aufgabe übernommen haben, über 120 Persönlichkeiten des Kitzbüheler Wintersports festzuhalten.

Es ist die Fortführung der Dokumentation über die Geschichte des Kitzbüheler Ski Club, welche zur 100-Jahr-Feier mit der Chronik Band I begonnen wurde und unter dem Titel „Hahnenkamm – Chronik eines Mythos“ die Hahnenkamm-Rennen in den Vordergrund rückte. Mit der Chronik Band II folgen nun die Biografien der erfolgreichsten Sportler seit Bestehen des Vereins. Nicht nur die bekannten Heldinnen und Helden werden dabei vor allem mit ihrer Persönlichkeit und ihrem Leben vorgestellt, allen voran Jahrhundertsportler Toni Sailer, sondern auch viele weitere der prominenten oder auch weniger bekannten Wettkämpferinnen und Wettkämpfer, die allesamt die Geschichte ihrer sportlichen Erfolge verbindet.

Die Auswahl der im Buch genannten Personen beinhaltet die Jahrgänge 1993 und älter, beginnend mit Erfolgen ab dem österreichischen Meistertitel. Die Ergebnisse der Wintersaison 2012/13 sind berücksichtigt. Der Gesamtüberblick aller Resultate befindet sich im beigelegten Tabellenteil.

Möge dieses Buch und seine Lektüre ein Beitrag sein, diese unschätzbaren Leistungen für immer in Erinnerung zu bewahren".

Viel Lesevergnügen wünscht
Michael Huber, Präsident K.S.C.

  • Mit Stolz erfüllt!