"Nach dem Winter ist vor dem Winter!"

Ski Alpin

Die Plattform www.skiweltcup.tv von Karl "Charly" Seidl berichtete über Carina Dengscherz. Unser "Rookie" wird bereits international beobachtet und anerkannt. Wir sind stolz auf Carina!

Obwohl die österreichische Nachwuchsläuferin Carina Dengscherz erst 17 Jahre jung ist, hat sie viel gewonnen. Dazu zählen der Erfolg 2011 beim Trofeo Topolino im Slalom und in diesem Jahr der Sieg beim FIS-Rennen beim Riesentorlauf in Brand. Zudem sicherte sie sich bei den nationalen U18-Meisterschaften gleich vier Silbermedaillen und zwar im Slalom, im Riesentorlauf, im Super-G und in der Super-Kombination.

Andreas Raffeiner / skiweltcup.tv: "Wir unterhielten uns mit dem ÖSV-Rohdiamant, der für den Kitzbühler Ski Club an den Start geht über die ebenfalls Ski fahrende Schwester Dajana, die Lieblingsdisziplinen, den Sport und seine positive Wirkung und vieles mehr".

skiweltcup.tv: „Carina, wenn man deine auch Ski fahrende Schwester Dajana anschaut und wir feststellen, dass wir in einer sehr leistungsorientierten Zeit leben, in der permanent verglichen und miteinander konkurriert wird, kannst du behaupten, dass deine ältere Schwester Vorbild und Freundin in Personalunion ist?“

Carina Dengscherz: „Dajana war schon immer mein Vorbild und wird es auch weiterhin bleiben, da sie mir immer wieder gezeigt hat, was mit hartem Training und Durchhaltevermögen möglich ist. Dadurch hatte ich immer einen großen Ansporn und als kleine Schwester habe ich das Glück, dass ich mir viel von ihr abschauen und lernen kann. Als einen Konkurrenzkampf würde ich es zwischen uns nicht nennen, da wir ohnehin in verschiedenen Disziplinen unterwegs sind. Wir pushen und bauen uns gegenseitig auf. Deshalb bin ich sehr dankbar, dass meine Schwester denselben Sport betreibt wie ich.“

skiweltcup.tv: „In welchen Disziplinen bist du zuhause? Fährst du lieber in den technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf oder bist du lieber in den schnellen Teilbereichen, also in der Abfahrt und im Super-G unterwegs? Bitte begründe deine Aussage!“

Carina Dengscherz: „Meine Leidenschaft liegt eher in den technischen Disziplinen. Da habe ich mich schon immer wohl gefühlt und bisher auch meine größten Erfolge gefeiert. Obwohl ich dazu sagen muss, dass mir der Super- G auch Spaß macht, vorausgesetzt die Geschwindigkeit hält sich in Grenzen.“ (lacht)

 

  • "Nach dem Winter ist vor dem Winter!"