News bezüglich Disqualifikation

Hallo Sportfreunde!
 
Der SC – St.Ulrich hat eine Überprüfung rund um den Vorfall der Disqualifikation der Str.Nr. 134 AUFSCHNAITER Anton vom SC – Jocherg beantragt.
Nach Rücksprache – insbesondere mit der Chef Kampfrichterin FUCHS-HAIN Elisabeth stellt es sich wie folgt dar: Die Disqualifikation der Str.Nr. 134 AUFSCHNAITER Anton wurde gemäß ÖWO und mir vorliegendem Wettkampfprotokoll veröffentlicht!
Es wurden nun einige Diskussionen geführt und hier komme ich zum alles entscheidenden Punkt – nur mündlich. Bin mir sicher dass alle Beteiligten wussten wie ein Protest einzubringen ist – hier noch einmal die entsprechenden Punkte in der ÖWO Alpin:

IV. PRAKTISCHE DURCHFÜHRUNG DER WETTKÄMPFE
5.0 PROTESTE
5.1 Proteste sind schriftlich, inklusive Protestgebühr, durch den/die WettkämpferIn oder dessen/
deren BetreuerIn einzureichen.
5.8 Proteste gegen Disqualifikationen sind nach Bekanntgabe der Disqualifikation innerhalb von
15 Minuten bei einem Mitglied des KG einzureichen.

Auf meine Frage ob der Protest gegen die Disqualifikation schriftlich eingebracht wurde erhielt ich von der Chef Kampfrichterin die klare Antwort: NEIN!
Damit hat lt. ÖWO kein Protest stattgefunden und alle folgenden Entscheidungen bezüglich Wiederaufnahme in die Wertung sind somit hinfällig. Es ist daher eine neue Ergebnisliste zu erstellen in welcher die Str.Nr. 134 AUFSCHNAITER Anton als Disqualifiziert anzuführen ist und es somit eine neue Wertung in der Kinderklasse 4 männlich gibt. Die neue Ergebnisliste ist auf der Online Plattform des Tiroler Skiverbandes zu veröffentlichen und den betreffenden Vereinen der Kinderklasse 4 männlich zu übermitteln sowie an mich.

Hier noch eine Info aus der ÖWO Alpin:
 III. TECHNISCHE EINRICHTUNGEN
5.0 BERECHNUNG UND BEKANNTGABE DER ERGEBNISSE
5.2 Veröffentlichung der Ergebnisse
Wird innerhalb der vorgegebenen Zeit kein Protest eingebracht, sind eine weitere Berufung
bzw. Beschwerde gegen das Ergebnis und die Disqualifikation nicht mehr möglich.
Die Entscheidung ist somit endgültig!

Ersuche den KSC um entsprechende Veranlassung und Bedanke mich für die Mehrarbeit.
Mit sportlichen Grüßen
 
Manfred Obertanner
TSV Referent für Kampfrichterwesen

  • Foto: ROLEX/Kurt Arrigo

Downloads: