Sieg im Vereinscup

Langlauf

Mit insgesamt 258 Punkten Vorsprung gewinnt der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) den Austria-Cup 2012/13. Damit geht ein erfolgreicher Winter für die Langläuferinnen und Langläufer zu Ende.

Eine lange und erfolgreiche Langlaufsaison ist mit den Österreichischen Meisterschaften auf der Langdistanz und dem Gewinn des Austria-Cups zu Ende gegangen: Immer wieder durften sie auf den begehrten Pokal schielen, den in den vergangenen Jahren die Sportunion Rosenbach aus Kärnten gewinnen konnte. In diesem Jahr ist ist den Langläuferinnen und Langläufern des Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) gelungen, diese österreichweite Vereinswertung zu gewinnen. Es waren acht Rennen voller Spannung und bis zum letzten Bewerb konnte der K.S.C. seine Führung konstant ausbauen. Am Ende siegte man mit 258 Punkten Vorsprung auf Rosenbach. „Vielen Dank an alle fleißigen Punktesammler, die dazu beigetragen haben“, so Toni Ehrensperger vom K.S.C. Trainerteam.

Bei der Österreichischen Staffelmeisterschaft am Vortag lief Thomas Ebner bei den Herren übrigens auf Rang drei und holte Bronze. Damenstaffel aus Tirol war keine am Start.

Finale Austria-Cup ÖM Langdistanz Obertilliach:
Schw98: 1. Katharina Brudermann;
Schm98: 5. Lukas Kröll, 13. Ingo Wibmer, 18. Alexander Embacher;
Schw99: 6. Miriam Brettbacher, 9. Antonia Jöchl;
schm99: 9. Maximilian Lienher, 11. Johann Nöckler;
Jgd1m: 8. Andreas Dagn, 16. Martin Raffler;
Jgd2w: 8. Viktoria Jöchl, 9. Laura Brugger;
Herren: 11. Thomas Ebner, 17. Hannes Nöckler;
AK1w: 1. Barbara Laner;
AK1m: 4. Markus Krimbacher;
AK2w: 1. Margret Waldinger;
AK2m: 3. Richard Kantner, 7. Hannes Gianmoena, 9. Herwig Ritter;
AK3m: 1. Toni Ehrensperger, 5. Josef Eberl, 7. Klaus Embacher.

  • Im Bild: Trainerteam und Sportwart
  • Mehr Fotos in der Bildergalerie
  • Sieg im Vereinscup
  • Sieg im Vereinscup
  • Sieg im Vereinscup

Downloads: