Sieg und Podestplätze beim Biathlon-Cup in Südtirol

Langlauf / Biathlon

Während im Sommer süße Früchte die Hauptrolle spielen, stand am vergangenen Wochenende der Biathlonsport im Mittelpunkt. Das Biathlonzentrum in Latsch-Martelltal (Vinschgau/Südtirol) war zwei Tage im Brennpunkt. Ein Sprint und ein Super-Sprint standen am Programm.

Auf dem internationalen Sportparkett haben sich die KSC-Biathleten trotz schwieriger Wind- und Wetterbedingungen hervorragend präsentiert. Um die 400 Biathleten und Biathletinnen aus Österreich, Deutschland, Slowenien, Frankreich, Schweiz, Italien und Tschechien nahmen teil.

Bei den Damen, Jugend 1, stieg Anna Gandler am Samstag auf das Podium, sie wurde Zweite und Lara Wagner Dritte. Am Folgetag wurde Gandler Fünfte, sie hatte am letzten Schießstand dreimal Pech. Lara Wagner wurde 18te, mit fünf Schießfehler.

Bei den Herren siegte Jugend-1 Athlet Andreas Hechenberger am zweiten Bewerbstag über 7,5 km souverän. „Am ersten Tag lief es nicht rund für ihn“, sagten die Trainer, da schloss er mit dem 19. Rang ab.

Jugend 1 Damen –5 km

5. Rang – Anna Gandler (3 Fehler am letzten Schießstand)

18. Rang – Lara Wagner (2-0-2-1)

71. Rang – Sandra Milleckter (2-4-4-4)

Jugend  1 Damen – 6 km

2. Rang – Anna Gandler (1-1)

3. Rang – Lara Wagner (0-0)

81. Rang – Sandra Millecker (4-5)

Jugend 1 Herren – 7,5 km

18. Rang – Maximilian Prosser (1-2-2-3)

Jugend 1 Herren– 7,5 km Sprint

16. Rang – Maximilian Prosser (2-2)

Jugend 2 Herren – 5 km

1.Rang – Andreas Hechenberger (0-1-0-0)

Jugend  2 Herren – 7,5 km

19. Rang – Andreas Hechenberger (1-1)

Junioren Herren – 7,5 km

12. Rang – Lukas Kröll (1-2-1-2)

Junioren Herren – 10 km

17. Rang – Lukas Kröll (5-1)

  • Andreas Hechenberger
  • Anna Gandler wurde Zweite, Lara Wagner Dritte!
  • Super-Erfolg für Andreas Hechenberger!
  • Sieg und Podestplätze beim Biathlon-Cup in Südtirol