Silber und Bronze für Martin Krimbacher

Martin Krimbacher holte sich bei der Österreichischen Meisterschaft der Transplantierten und Dialysepatienten (ATSF) im Langlauf die Silbermedaille und beim Riesenslalom Bronze.

Der Riesenslalomhang in Innerkrems, wo zwei Tage zuvor die Alpinen Nationalen Meisterschaften der Slowenen und Kroaten ausgetragen wurden, war trotz der frühlingshaften Temperaturen in perfektem Zustand. Die Trainer des Skiclub Innerkrems-Eisentratten haben einen selektiven Kurs gesetzt. Martin fuhr in der Klasse „Herren 1“ auf Rang 3 und holte sich ex aequo mit Helmut Steigersdorfer (OÖ) Bronze.

Am Nachmittag wurde der Langlauf gestartet. Bei den Herren verlief das Rennen spannend. Die beiden Tiroler Martin Krimbacher (K.S.C.) und Erich Sonnweber lieferten sich ein packendes Duell. Im Ziel fehlten Martin 7 Sekunden auf den Titel. Diesen holte sich Sonnweber.

Bisher ist Martin übrigens zweifacher Weltmeister im Skilanglauf und Weltmeister im Straßenradrennen bei den Transplantierten. Insgesamt hat er bei Welt- und Europameisterschaften 30 Medaillen gewonnen.

Wir gratulieren Martin Krimbacher herzlich und wünschen ihm weiterhin gute Wettkämpfe!

  • Martin Krimbacher
  • Martin beim nächtlichen Training auf der Sportloipe.