Skispringer und Kombinierer starten in die Saison

Sprunglauf / Nordische Kombination

Die Eröffnung der Cup-Serie findet auch im Jahr 2017 in Kitzbühel statt. Am Samstag, 1. Juli, starten um 8:30 Uhr zuerst die Crossläufer am Schattberg und anschließend wird auf den drei Schanzen gesprungen.

Tirols Nachwuchs wird am Schattberg um Punkte kämpfen. Erfreulich aus Sicht des Kitzbüheler Ski Club ist, dass einige Newcomer erstmals wettkampfmäßig dabei sein. Maximilian Vorderegger, Stephan Embacher und Elias Kogler sind drei der Top-Favoriten, die in diesen Wettkampftag gehen. Marco Wörgötter und Xaver Aigner sind  nun in der Jugendklasse und werden in der Gästeklasse mitspringen, sofern es der Terminkalender zulässt.

Der Crosslauf startet um 8:30 Uhr beim Schanzenauslauf und um ca. 10:00 Uhr beginnt das Skispringen.

Hinweis: Parken - es sind keine Parkplätze beim Schanzengelände vorhanden. Bitte bei der KSC-Villa, Einfahrt gegenüber Hahnenkammbahn Talstation, parken (solange der Platz reicht, ansonsten Hahnenkamm- oder Klosterfeld-Parkplatz). Ab KSC-Villa (Einfahrt vor Hotel Schweizerhof) fahren Shuttlebusse zum Schanzengelände oder ein kleiner Spaziergang von 10 Minuten.


  • Skispringer und Kombinierer starten in die Saison
  • Skispringer und Kombinierer starten in die Saison

Downloads: