Starkes K.S.C. Biathlon-Jugendteam

Die K.S.C. Biathlon-Jugend hat sich bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften sehr gut präsentiert.  Zum Abschluss gab es nochmals fünf Medaillen. Lukas Kröll holte sich Gold und Bronze, Markus Ortner Silber und Bronze und Miriam Brettbacher Bronze.

Ein großes Lob kann den K.S.C. Athleten ausgesprochen werden, sie gaben eine starke Vorstellung in Hochfilzen bei den Staatsmeisterschaften am Samstag, 28. und Sonntag 29. März. Julian und Tobias Eberhard sowie Susanne Hoffmann sicherten sich den Staatsmeistertitel im Sprint und in der Verfolgung.

Im Sprint setzte sich in der Kategorie Jugend 1 Lukas Kröll erfolgreich durch und lies Dominik Unterweger (LLC Angerberg) und Team-Kollege Markus Ortner hinter sich. Lediglich einen Fehler machte Kröll beim Stehend schießen. Unterweger und Ortner hingegeben hatten zwei Fehler. Ortner hätte gute Chancen auf Silber gehabt, allerdings war Unterweger auf der Loipe knapp schneller. Miriam Brettbacher (Jugend 1 Damen) erreichte Rang fünf, gesiegt hat Lea Wörter (SC St. Ulrich a. P.).

Am Folgetag wurde die Verfolgung ausgetragen. Dieses Mal hat Dominik Unterweger die Führung nicht losgelassen und auch Markus Ortner (1/0/0/3) punktete mit einer starken Schießleistung und gewann Silber. Lukas Kröll konnte beim Schießstand sein Können nicht ausspielen (1/2/2/2) und holte sich aber Bronze. Stark und gut lief es für Miriam Brettbacher. Eine solide Schießleistung (0/2/1/1) dazu auch gute Laufleistung, brachten Miriam Bronze. Wörter gewann Silber und Tamara Simonlehner (WSV Ramsau) Gold. Beim Sprint belegten Sonja Bachmann (Jugend 2) und Christoph Nöckler (Allgemeine Kl.) den 8. Rang.

Eine hervorragende Leistung für das K.S.C. Biathlon-Jugendteam. Das Team ist stimmig und für die kommenden Jahre eine große Hoffnung! Gratulation an das junge Team.

Gold & Bronze: Lukas Kröll

Silber & Bronze: Markus Ortner

Bronze: Miriam Brettbacher

Bildergalerie

  • Markus Ortner, Miriam Brettbacher, Lukas Kröll

Downloads: