Super-G auf der "Fleck"

Am Sonntag 5.2.2012 fand auf der „Fleck“ Skipiste ein Bezirkscup Super-G für Schüler und Jugendfahrer der TSV Bezirke Kitzbühel und Kufstein statt.

In den frühen 1930er Jahren war die „Fleck“ die Standardrennpiste des Kitzbüheler Ski Club. Nicht nur die wöchentlichen „Leistungsprüfungen“ für Gäste wurden abgehalten, auch die erste Abfahrt der Hahnenkamm-Rennen im März 1931 wurde über die Strecke von der Ehrenbachhöhe bis zur Waldeinfahrt nach Klausen gefahren. In 4 min 34,12 sec siegte damals der Kitzbüheler Ferdinand Friedensbacher. Nun war es um diese beliebte Talabfahrt lange Zeit ruhig geworden - der Super-G war der Versuch, auf dieser schönen und selektiven Piste wieder einmal ein Rennen zu veranstalten. Über 60 Mitglieder des KSC waren mit der Organisation an diesem Tag ehrenamtlich beschäftigt, die Pistenbedingungen sowie die Absicherungsmaßnahmen wurden vom OK Team der Hahnenkamm-Rennen optimal umgesetzt. Aufgrund der extremen Kälte (-21 Grad am Start!) erwiesen sich die technischen Rahmenbedingungen aber als sehr schwierig, und so kam es leider immer wieder zu unerwünschten Unterbrüchen aufgrund von Strom- und Funkproblemen. Nach längerer und notwendiger Kontrolle der Zeitmessung konnten aber am Ende die Sieger und Platzierten ermittelt werden. Sie zeigten super Leistungen.

ERGEBNISSE BEZIRK KITZBÜHEL: Der Sieg in der Klasse Schüler 1 ging an die KSC Fahrerin Magdalena Mayrhofer, Zweite wurde Nadia Vukajlovic vom SC Kirchberg und Dritte Melanie Sommeregger, ebenfalls vom Veranstalter KSC. In der kombinierten Schülerklasse 2 und 3 ging der Sieg ebenfalls nach Kitzbühel an Carina Dengscherz mit der Tagesbestzeit bei den Mädchen mit 1:08,14, vor Jennifer Wessels aus Itter und Julia Wörter vom SC St. Ulrich/P. Die Jugend 1 weiblich gewann Alexandra Kolletnigg vom SC Kirchberg. Bei den Burschen ging der Sieg in der Schülerklasse 1 an Thomas Prosch vom SC Hochfilzen vor Christopher Zierl vom SC St. Johann in Tirol und Manfred Widauer vom SC Brixen/Th. Bei den Schüler 2 und 3 siegte Maurice Taye vom SC Westendorf, mit 1:07,05 Tagesbestzeit bei den Burschen vor Alexander Friedl vom SC Kirchberg und Mathias Leitner vom KSC. In der Jugend 1 gewann Dominik Engl vom SC Kirchberg vor dem KSC Fahrer Josef Hofer.

Termine & Ergebnisse

  • Super-G auf der "Fleck"
  • Super-G auf der "Fleck"