Tirol-Cup Biathlon in Reith

Langlauf

Bei strahlendem Sonnenschein fand vergangenen Samstag in Reith bei Kitzbühel die zweite Veranstaltung des Tirol Biathlon Cup 2011/2011 statt.  Zur Austragung kam ein Sprintbwerb mit Crosslauf  für die Altersklassen Kinder 1 bis Schüler 2, getrennt in die Gruppen „Elite“- und „Einsteigerklassen“.

Für den Kitzbüheler Skiclub war die Organisation des Biathlonbewerbes  eine Premiere, hat der Verein in der Vergangenheit schon alle alpinen und nordischen Bewerbe veranstaltet, jedoch noch nie einen offiziellen  Biathlonbewerb. Rennleiter Michael Pendl und Schießstandchef Manfred Bachmann  bauten  mit den Funktionären des KSC auf dem Reither Fußballplatz eine tolle Infrastruktur auf und veranstalteten den ersten Biathlon in der Geschichte des K.S.C. zu aller Zufriedenheit.

Für die Nachwuchsbiathletinnen und Biathleten des Tiroler Skiverbandes war es vor der letzten Trainingsperiode und dem Beginn der Wettkampfsaison im Dezember eine ideale Möglichkeit zu sehen, wie der momentane Trainingszustand ist. Für die Einsteiger war es eine ausgezeichnete Möglichkeit, einmal  in die Sportart Biathlon hinein zu schnuppern.

Sowohl bei den Eliteklassen wie auch bei den diversen Einsteigerklassen konnten die Athleten des KSC tolle Erfolge erzielen.  In der Eliteklasse belegte bei den Mädchen in der Schülerklasse II  Sonja Bachmann nach drei Fehlern beim Liegendschießen und null Fehlern beim Stehendschießen den zweiten Rang, unmittelbar vor ihrer Klubkollegin Theresa Kohlreiter (4/1 Schießfehler). Auf  Rang 5 und  8 folgten  mit Simone Pendl (1/3)  bzw. Miriam Brettbacher (2/1) zwei weitere KSC  Biathletinnen. Stark auch die Leistungen der KSC Biathleten der Schülerklasse II, so standen mit Lukas Kröll (1/2), Rang 2, und Alexander Embacher (2/3), Rang 3,  gleich zwei am Siegerpodest.

Bei den Einsteigerklassen nahmen erfreulicherweise Athletinnen und Athleten aus den verschiedenen Referaten wie Alpin, Langlauf etc. des KSC  sehr erfolgreich teil. So konnten u.a. Anna Gandler, Antonia Jöchl  und Andrä Hölzl in ihren Altersklassen Klassensiege feiern oder sich wie Lisa Krimbacher über ihren zweiten Rang bzw. wie Lara Gandler über ihren dritten Rang freuen. Aber nicht nur die Erstplatzierten freuten sich,  sondern allen Teilnehmern, Funktionären und Helfern war die Freude über die gelungene Veranstaltung anzusehen.  Nach der gelungenen Premiere wird es in Zukunft wohl wieder einen Biathlonbewerb in Reith oder Kitzbühel geben.

Claudia Egger war mit ihrer Videokamera dabei. Danke Claudia! Hier der Bericht

  • Tirol-Cup Biathlon in Reith

Downloads: