Tiroler Meistertitel für Nachwuchs-Athleten

Langlauf

Der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) hatte schon im Vorfeld ganze Arbeit geleistet, um den besten nordischen Wintersportlern bestmögliche Bedingungen bieten zu können. Sie dankten es mit großartigen Leistungen in der Staffel am Samstag und im Einzelrennen am Sonntag.

Zum Abschluss eines traumhaften Wintertages kamen rund 140 Langläuferinnen und Langläufer (98 Kinder und 36 Erwachsene) am späten Samstagnachmittag nach Kitzbühel, wo die Staffel am Programm stand. Der Kitzbüheler Ski Club war in den Nachwuchsklassen dreimal nicht zu schlagen. Es siegten Lea Sumann/Lara Gandler (Kinder w), Anna Gandler/Katharina Brudermann (Schüler w) sowie Andreas Dagn (Jugend m, zusammen mit Felix Deiser). Nach einem echten Herzschlagfinale wurde Gregor Pisecker Vizemeister der Schüler männlich (zusammen mit Manuel Einkemmer, WSV Ewoxx Wörgl). Den Titel der Damen sicherte sich das K.S.C.-Trio Barbara Laner/Sabine Ehrensperger/Viktoria Jöchl vor Martina Bucher/(Katharina Mair/Chiara Pizzignaco vom Nordic Team Absam. Platz drei war die Ausbeute für den K.S.C. bei den Herren. Hansi Achorner/Richard Kantner/Thomas Pointner mussten sich dem Siegerteam des SC Kössen mit Arnold Egger/Tobias Moosmann/Christian Kitzbichler sowie dem SC Waidring mit Florian Seiwald/Manfred Bader/Markus Bader geschlagen geben.

Während die Staffel-Entscheidung im Freistil am Samstag bei trockenem Wetter in Szene ging, zeigte sich der Wettergott beim Einzelrennen am Abschlusstag der diesjährigen Tiroler Meisterschaften wenig einsichtig mit den insgesamt 121 Teilnehmern. Paul Ritter (Ki1), Anna Gandler (Sch1), Katharina Brudermann (Sch2) trotzdem den Witterungsbedingungen und siegten für den K.S.C. im Einzel klassisch. Platz zwei ging an Victoria Mellitzer (Sch1) und Thomas Pointner (AK1). Dritte wurden Kilian Achorner (Ki1), Lea Sumann (Ki2), Alexander Embacher (Jgd1), Andreas Dagn (Jgd2) und Seppi Eberl (AK3). Sepp Schmid, Jahrgang 1932, war der älteste Teilnehmer dieser Tiroler Meisterschaften – er gewann die AK6.

Die Tagesschnellsten - und damit Tiroler Langlaufmeister Einzel 2014 - waren Lisa Achleitner vom LLC Angerberg und Arnold Egger vom SC Kössen.

  • Anna Gandler und Katharina Brudermann

Downloads: