Trainingskurs in Lillehammer war ausgezeichnet!

Sprunglauf / Nordische Kombination

Eine Woche lang war das KSC Jugend- und Junioren-Team der Überflieger in Norwegen beim Schneetraining. „Die ersten Sprünge auf Schnee haben sich gut angefühlt“, berichtet Max Lienher. Der Trainingskurs, gemeinsam mit dem Team der HIB Saalfelden, war "einfach ausgezeichnet" hörte man aus Lillehammer. Heute kommt das Team in Österreich an und für zwei Teilnehmer geht es gleich weiter zu Wettkämpfen.

Patrick Kogler und Maximilian Lienher müssen umgehend in die Steiermark

Von Dienstag, 28. November, bis Donnerstag, 30. November, findet der Winterstart des Austria-Cups in Ramsau statt. Gleichzeitig ist das die Qualifikation für den FIS-Cup in Notodden in Norwegen. Natürlich hoffen beide Skispringer, dass sie ihre Trainingsleistungen optimal umsetzen können. Da gerade diese Sprünge einen Einfluss auf die Startberechtigungen für die junge Wettkampf-Saison haben.

  • Von links: Sebastian Horngacher, Xaver Aigner, Patrick Kogler, Max Lienher, Fred Müller und Seppi Jenewein.