TSV-Schüler in Bischofshofen am Start

Sprunglauf / Nordische Kombination

TSV-Schüler in Bischofshofen am Start - TSV-Schüler in Bischofshofen am Start -

Um die Schüler II auf die nächst größeren Schanzen vorzubereiten, gingen die Tiroler Schüler erstmals, gemeinsam mit dem Salzburger Landescup, in Bischofshofen über den HS 65 Bakken. Elias Kogler siegte mit zweimal Höchstweite und Bestnoten überlegen vor Raffael Zimmermann (Nordic Team Absam).

Der Stams-Schüler Elias Kogler hat souverän gezeigt, er ist derzeit bestens aufs Skispringen eingestellt. Mit 20 Punkten Vorsprung siegte er, sprang mit 74 und 71,5 Metern die Höchstweiten und wurde auch von den Punkterichtern aufgrund seiner perfekte Haltung und Aufsprung belohnt. Andreas Pisecker wurde Fünfter, nahm ebenso an der Kombination teil und konnte dort mit dem zweiten Rang seine Cupwertung ausbauen.

Da für die Jugendklassen kein Wettkampf angesetzt war, sprangen Marco Wörgötter und Sebastian Horngacher sowie Adam Glarcher und Jonas Hecher (beide WSV Wörgl) in der „Allgemeinen Gästeklasse“ einen Vergleichskampf. Wörgötter zeigte wieder seine Stärke, Horngacher wurde Zweiter. „Für die Jugend ist es wichtig, dass sie nicht stillstehen und sich immer wieder, wie hier unter wettkampfmäßigen Bedingungen, messen“, berichtet Seppi Jenewein.


  • Schüler 2: Sieger Elias Kogler
  • Marco Wörgötter
  • Sebastian Horngacher
  • Sieger Jugend Marco Wörgötter
  • Sieger Nordische Kombination Jugend Sebastian Horngacher

Downloads: