Überflieger zeigen auf

Beim Grenzlandcup vergangenes Wochenende in Wörgl zeigten die KSC-Überflieger mit Stockerlplätzen groß auf. Bei angenehmer Außentemperatur und perfekt präparierten Schanzen waren 14 KSC-Springer am Start.

Auf der 15m Schanze holte sich Xaver Aigner mit gleichmäßig guten Sprüngen in der Kinderklasse I den 2. Platz mit nur 1,2 Punkten Rückstand auf den Sieger. Der Jüngste Überflieger Andreas Pisecker konnte mit dem 5. Rang überzeugen. Alexander Pfurtscheller und Michael Kogler komplettierten das gute Mannschaftsergebnis in dieser Klasse mit den Plätzen 9 bzw. 12.

Wie immer heiß umkämpft war die Kinderklasse II auf der 25m Schanze. Gregor Pisecker wurde 9. mit nur wenigen Punkten Rückstand auf einen Stockerlplatz, dicht gefolgt von Marcel Höllwarth 10. und Kilian Ritter 13. Seinen ersten Wettkampf auf dieser Schanze beendete Philipp Höfinger auf dem 21. Rang.
Einen weiteren Stockerlplatz für den KSC holte Ingo Wibmer mit dem guten 3. Rang in der Schülerklasse I auf der 37 m Schanze. Florian Dagn wurde 6., Maximilian Lienher 14. Sebastian Ritter beendete ebenfalls seinen ersten Wettkampf auf dieser Schanze auf dem 24. Platz.

Spannend bis zum Schluss war die Schülerklasse II, in der Patrick Kogler nicht seine besten Sprünge zeigte und dennoch mit dem 3. Platz den dritten Stockerlplatz für die KSC-Überflieger holte. Andreas Dagn beendete seinen Wettkampf auf Rang 13.

  • Überflieger zeigen auf

Downloads: