Wetterglück bei der Gams-Attack

Wetterglück bei der Gams-Attack - Wetterglück bei der Gams-Attack -

Bei besten Bedingungen und Wetterglück fand die Gams-Attack am Samstag, 30. September, am Hahnenkamm statt. 25 Teams aller Altersklassen gingen beherzt an den Start – Profis wie Hobbysportler. Gewonnen hat das Team „Sherpas“ mit Theresa Stanger, Tareck Sununu und Jim Wafler. Die „Stoabeisser“ (Clara Stanger, Robert Überall, Tobias Robisch) mussten sich lediglich um 8, 1 Sekunden geschlagen geben.

„Die Gams-Attack war sehr nett und persönlich“, berichtete KSC-Präsident Michael Huber. Kern des Laufs war der olympische Gedanke „dabei sein ist alles“. Höhepunkt war ein Gedenken an die beiden verstorbenen Brüder Wasti und Thomas Stanger. Familienangehörige und Bekannte entzündeten bunte Kerzen, bevor die Siegerehrung begann.



    Downloads: