Trainingsinformationen Ski Alpin


Trainingstermine Kinder-, Schüler und Jugendkader

Skitraining Winter

für die Trainings in der kommenden Wintersaison wird organisatorisch bzw. einteilungsmäßig etwas verändert:

Trainings Schüler:

Von MO - FR finden jeden Nachmittag Skitrainings statt - wir bitten euch, um eigenständige Koordination der Trainingstage, sodass jeder AthletIn auf mind. 3 Trainings kommt (Mo-Fr)!

* für das jeweilige Training bitten wir um verbindliche Anmeldung am Vortag bis spätestens 18 Uhr!

* die Samstag sind fixe Trainingstage

 

Trainings Kinder Gruppe 1 und 2:

Von MO - FR finden jeden Nachmittag Skitrainings statt - wir bitten euch, um eigenständige Koordination der Trainingstage, sodass jeder AthletIn auf mind. 2 Trainings kommt (Mo-Fr)!

* für das jeweilige Training bitten wir um verbindliche Anmeldung am Vortag bis spätestens 18 Uhr!

* die Samstag sind fixe Trainingstage

Trainings Kinder Gruppe 3:

Fixe Trainingstage Mittwoch Nachmittag und Samstag.

 

Die jeweiligen Trainingszeiten und Orte werden frühzeitig bekannt gegeben. Trainings in den Ferien sind abweichend zu den oben genannten Tagen, hier wird frühzeitig der Trainingsplan veröffentlicht. Bei Fragen steht das Trainerteam gerne zur Verfügung


Aktuelle Trainings

DatumTagGruppeTreffpunktOrtInfo und Ausrüstung
21.10.20MittwochSchüler / Jugend und alle Kinder15:00 - ca. 17:00Sportplatz LangauLaufausrüstung und Trinkflasche
23.10.20FreitagSchüler / Jugend und alle Kinder14:00 - ca. 16:00Sportplatz LangauLaufausrüstung und Trinkflasche

Trainingsinformationen werden überwiegend via Homepage ausgegeben. Kurzfristige Änderungen werden via WhatsApp Gruppe verteilt. Sollte wer noch nicht in der WhatsApp Gruppe sein, bitte Nachricht an Flo (+43 664 9983125).

 


Allgemeine Spielregeln

Die Spielregeln gelten gleichermaßen für das gesamte Sportreferat Ski Alpin des KSC (Trainer, Athleten und Eltern).

  • körperliche Einschränkungen, chronische Krankheiten und Allergien müssen dem Trainerteam vor Beginn der Trainingsperiode mitgeteilt werden (!!erhöhtes Verletzungsrisiko!!)
  • keine Trainings- und Rennteilnahme bei nicht auskurierten Krankheiten und Verletzunge (Schmerzen).
  • Informationen zu Training, Wettkämpfe, etc. werden Zeitgerecht auf der Homepage des KSC (Sportreferat Alpin) oder per SMS/WhatsApp bekannt gegeben.Athleten und Eltern haben dafür zu sorgen, dass ihre Kontaktinformationen (E-Mail, Handy- und Telefonnummern) auf dem aktuellsten Stand sind
  • Absagen bei Verhinderungen oder Krankheit zeitgerecht an den zuständigen Trainer
  • Pünktlichkeit bei den Trainings und Wettkämpfen
  • rege und regelmäßige Teilnahme an den angebotenen Trainings
  • respektvoller Umgang miteinander und auch gegenüber dem Verein
  • respektvoller Umgang mit dem vom Verein zur Verfügung gestellten Material (Stangen, Rennanzüge, ...)
  • Jeder muss selbstständig dafür zu sorgen, dass die Ausrüstung (Ski, Schuhe, Helm, …) dauerhaft gut gepflegt, für den Athleten passend und rennsporttauglich ist (entsprechend den aktuellen Bestimmungen der ÖWO).
  • Die Ski sollten zumindest einmal pro Woche (zusätzlich zum KSC Rennservice) hergerichtet (gewachst, Kanten gemacht, ggf. Planschliff, …) werden.
  • Wir sind Vorbilder für Anderen, daher wird ein demensprechendes Verhalten am Lift, auf der Piste und bei gemeinsamen Aktivitäten vorausgesetzt.
  • Mithilfe der Eltern bei KSC Veranstaltungen (Wettkämpfe, ggf. bei Trainings,...)

 

Für alle Athleten die an Wettkämpfe teilnehmen, gelten folgende Spielregeln (zusätzlich zu den oben genannten):

  • Frühzeitige Abmeldung bei Verhinderung, am besten noch bevor der Athlet zum Wettkampf angemeldet wird.
  • Schnellst mögliche Information an den Trainer bei unvorhergesehener Nichtteilnahme (Krankheit, Unfall, …).
  • Bei Nichtteilnahme ohne Abmeldung oder Information an den Trainer, werden die entstandenen Kosten (Nenngeld, Liftkarte, …) an den Athleten weiterverrechnet.
  • pünktliches Erscheinen am Treffpunkt
  • Verhalten vor, während und nach dem Wettkampf entsprechend dem Reglement (Besichtigungszeit einhalten, Verhalten bei der Besichtigung und am Start, Ausrüstung zum Bewerb passend, …)
  • Alle Athleten sollen nach Möglichkeit der Siegerehrung beiwohnen. Athleten welche einen Preis erhalten (Plätze 1–5), müssen an der Siegerehrung teilnehmen.