Trainingsinformationen Ski Alpin


Trainingstermine Kinderkader

Aktuelle Trainings

DatumTagGruppeTreffpunktOrtAusrüstung
weitere Infos/Trainings folgen

Trainingsinformationen werden überwiegend via Homepage ausgegeben. Kurzfristige Änderungen werden via WhatsApp Gruppe verteilt. Sollte wer noch nicht in der WhatsApp Gruppe sein, bitte Nachricht an Flo (+43 664 9983125). Skitrainingstage des Kinderkader.

 

Trainingstermine Schüler und Jugendkader

Aktuelle Trainings

Über die aktuellen Trainings werdet ihr via WhatsApp Gruppe von Alex informiert, auch werden allfällige Änderungen oder Absagen in dieser Gruppe verschickt. Sollte jemand noch nicht in der WhatsApp Gruppe von Alex sein, bitte um Anruf oder Nachricht an Alex (+43 664 4929291).

Allgemeine Spielregeln

Die Spielregeln gelten gleichermaßen für das gesamte Sportreferat Ski Alpin des KSC (Trainer, Athleten und Eltern).

  • körperliche Einschränkungen, chronische Krankheiten und Allergien müssen dem Trainerteam vor Beginn der Trainingsperiode mitgeteilt werden (!!erhöhtes Verletzungsrisiko!!)
  • keine Trainings- und Rennteilnahme bei nicht auskurierten Krankheiten und Verletzunge (Schmerzen).
  • Informationen zu Training, Wettkämpfe, etc. werden Zeitgerecht auf der Homepage des KSC (Sportreferat Alpin) oder per SMS/WhatsApp bekannt gegeben.Athleten und Eltern haben dafür zu sorgen, dass ihre Kontaktinformationen (E-Mail, Handy- und Telefonnummern) auf dem aktuellsten Stand sind
  • Absagen bei Verhinderungen oder Krankheit zeitgerecht an den zuständigen Trainer
  • Pünktlichkeit bei den Trainings und Wettkämpfen
  • rege und regelmäßige Teilnahme an den angebotenen Trainings
  • respektvoller Umgang miteinander und auch gegenüber dem Verein
  • respektvoller Umgang mit dem vom Verein zur Verfügung gestellten Material (Stangen, Rennanzüge, ...)
  • Jeder muss selbstständig dafür zu sorgen, dass die Ausrüstung (Ski, Schuhe, Helm, …) dauerhaft gut gepflegt, für den Athleten passend und rennsporttauglich ist (entsprechend den aktuellen Bestimmungen der ÖWO).
  • Die Ski sollten zumindest einmal pro Woche (zusätzlich zum KSC Rennservice) hergerichtet (gewachst, Kanten gemacht, ggf. Planschliff, …) werden.
  • Wir sind Vorbilder für Anderen, daher wird ein demensprechendes Verhalten am Lift, auf der Piste und bei gemeinsamen Aktivitäten vorausgesetzt.
  • Mithilfe der Eltern bei KSC Veranstaltungen (Wettkämpfe, ggf. bei Trainings,...)

 

Für alle Athleten die an Wettkämpfe teilnehmen, gelten folgende Spielregeln (zusätzlich zu den oben genannten):

  • Frühzeitige Abmeldung bei Verhinderung, am besten noch bevor der Athlet zum Wettkampf angemeldet wird.
  • Schnellst mögliche Information an den Trainer bei unvorhergesehener Nichtteilnahme (Krankheit, Unfall, …).
  • Bei Nichtteilnahme ohne Abmeldung oder Information an den Trainer, werden die entstandenen Kosten (Nenngeld, Liftkarte, …) an den Athleten weiterverrechnet.
  • pünktliches Erscheinen am Treffpunkt
  • Verhalten vor, während und nach dem Wettkampf entsprechend dem Reglement (Besichtigungszeit einhalten, Verhalten bei der Besichtigung und am Start, Ausrüstung zum Bewerb passend, …)
  • Alle Athleten sollen nach Möglichkeit der Siegerehrung beiwohnen. Athleten welche einen Preis erhalten (Plätze 1–5), müssen an der Siegerehrung teilnehmen.

Wettkämpfe

Das Athleten an Wettkämpfen teilnehmen und sich mit gleichaltrigen messen, ist im Regelfall zentraler Bestandteil der Vereinsarbeit. Das ist so und wird auch immer so bleiben.

Jedoch haben wir uns die Frage gestellt, ab wann und für wen macht es Sinn an Wettkämpfen teilzunehmen und für wen eben nicht. Wenn wir uns einen Wettkampftag im Detail ansehen, kommt man unweigerlich zum Schluss das ein ganzer Tag aufgewendet werden muss um 1 bis maximal 2 Durchgänge (40 Sekunden bis 1 Minute) fahren zu können. Wenn dieser Tag in ein Training umgelegt würde, wären das mindestens 10 und mehr Durchgänge. Dementsprechend ist auch jedem sofort klar, dass ein gutes Training mehr Sinn für all jene Athleten macht, deren skisportlichen Entwicklung noch nicht dem Alters(spitzen)niveau entspricht.

Genau aus diesem Grund haben wir uns folgende Vorgehensweise überlegt:
Diese Punkte gelten nicht für die KSC Vereinsmeisterschaften und Schülerskitagen.

1.    Es nehmen nur Athleten an Wettkämpfen teil, bei denen sich die Teilnahme ausschließlich positiv auf die skisportliche Entwicklung auswirkt.

2.    Es nehmen nur Athleten an Wettkämpfen teil, bei denen zusätzlich zu Punkt 1, die Trainingsteilnahme dem geforderten Minimum entspricht.

3.    Die Entscheidung über die teilnehmenden Athleten obliegt ausschließlich den jeweils zuständigen Trainer/n.

4.    Die Nennung zu den Wettkämpfen erfolgt ausschließlich durch das Trainerteam bzw. vom Trainerteam hierzu beauftragten Personen.

5.    Es wird ein Training für all jene die nicht am Wettkampf teilnehmen angeboten.