Steckbrief

Willhelm Pravda
  • Geburtstag: 19.08.1924
  • Todestag: 08.04.2006
  • Familie: Elisabeth
  • Kinder: Irmgard
  • Beruf / Kader: Schlosser, Werkmeister

Weitere Informationen zu Willhelm Pravda

Wilhelm Pravda

Das Licht der Welt erblickte Wilhelm „Willi“ Pravda am 19. August 1924 in Brixen im Thale. Über seine Laufbahn als Rennläufer sind nur wenige Aufzeichnungen vorhanden – wie die abgebildete Urkunde. Seine Jugend fällt in die Zeit des Zweiten Weltkrieges. Am 20. und 21. Jänner 1940 gewann er beispielsweise in Kitzbühel Abfahrts- und Torlauf und somit die Kombination der H.J.-Bann-Ski-Wettkämpfe. Nach einer 1945 begonnenen Schlosserlehre bei der Firma Graswander in Kitzbühel arbeitete er bei den Jenbacher Werken, danach wurde er Werkmeister bei den Tiroler Wasserkraftwerken (TIWAG) im Kaunertal. Zuletzt lebte er, verheiratet mit Elisabeth, in Imst. Der Vater von Tochter Irmgard, verehelichte Grissemann, starb nach einem Sturz beim Skifahren, 82 Jahre alt, am 8. April 2006.