5 Klassensiege auf Heimloipe

Die kurzfristig nach Kitzbühel verlegte Abschlussveranstaltung des TSV-Cup verlangte am vergangenen Samstag, 13. März, den Athleten noch einmal alles ab und bot ein letztes Mal die Chance, wertvolle Cup-Punkte zu sammeln.

Da diverse andere Veranstalter wegen Schnee- oder Mitarbeitermangel nicht mehr in der Lage waren, den Finalbewerb durchzuführen, konnte der Kitzbüheler Ski Club einen würdigen Abschlussbewerb organisieren.
So nutzten diese Chance auch die K.S.C. Nachwuchsathleten, legten sich sichtlich ins Zeug und räumten ordentlich ab. 24 von den 123 Läufern in der Wertung wurden vom K.S.C. ins Rennen geschickt. Es wurde im Freistil gelaufen. Unter den Klassensiegern waren Anna Gandler (Kinder I), Katharina Brudermann (Kinder II), Sonja Bachmann (Schüler I), Julia Hillebrand (Schüler II) und Lisa Hauser (Jugend II). Herausragend war das Ergebnis von Lisa Hauser, die den Tagessieg bei den Damen nach Kitzbühel holen konnte.Sehr starke Leistungen boten auch Florian Dagn  mit einem vierten Platz in der teilnehmerstarken Klasse Kinder II und Andreas Dagn (Schüler I), der ebenso den vierten Platz erringen konnte. Auch Laura Brugger (Schüler II) versäumte mit dem vierten Rang nur knapp das Podium. Bianca Küchl platzierte sich in der Klasse Jugend II auf dem zweiten Rang.
 
Hier geht's zu den Ergebnissen: TT-Landescup Kitzbühel 13. März 

  • 5 Klassensiege auf Heimloipe