Jugendförderung

Der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) ist ein gemeinnütziger Verein und verfolgt seit seiner Gründung 1902 das Ziel, den Wintersport und insbesondere die Skijugend zu fördern. 

Rund 8.600 Mitglieder unterstützen den K.S.C. durch Ihre Mitgliedschaft (Erwachsene Jahresbeitrag € 30,-- / Kinder € 15,--).

Der K.S.C. bietet einen ganzjährigen Trainings- und Wettkampfbetrieb von 150 bis 160 Nachwuchsathleten im Alter von 6 bis 16 Jahren, in den 7 Olympischen Wintersportdisziplinen Ski Alpin, Langlauf, Sprunglauf, Nordische Kombination, Biathlon, Freeski und Snowboard, organisiert von ca. 15 Trainern und Betreuern.

Voraussetzung für den K.S.C. Sportbetrieb sind für den Nachwuchs geeignete Sportstätten. Das Alpintraining findet hauptsächlich im Bereich der Trainings- und Rennstrecke „Ganslern“ statt. Die Skispringer nutzen die seit 1904 bestehenden und gänzlich neu auf ganzjährigem Mattenbetrieb ausgelegten Schanzen am „Schattberg“. Die Langläufer verfügen über eine bestens gepflegte, vom K.S.C. beschneite und mit 4,5 km beleuchtete „Sportloipe“ am Golf Schwarzsee, welche auch 4 Biathlon Luftgewehrstände inkludiert. 

Zur Abdeckung der Sportaktivitäten sowie der laufenden Kosten für die Sportstätten besteht ein Jahresaufwand von rund Euro 300.000. Dieser wird zum Beispiel durch allfällige Erlöse der jährlichen Internationalen Hahnenkamm-Rennen abgedeckt. Der Kitzbüheler Skinachwuchs dankt daher allen Sponsoren, Partnern und Förderern.

Seit 1952 haben K.S.C. Athleten 53 Medaillen bei Olympischen Winterspielen und Weltmeisterschaften gewonnen, und dadurch Ruhm und Stolz für Ihren Club und Ihre Stadt gebracht.

 

Konto für die Jugendförderung „Kitzbüheler Ski Club“:

BIC: SPKIAT2K IBAN: AT 92 20505 000 000 11379