Ankunft im Norden

Snowboard / Freeski / Skicross / Freestyle

Bei den  „Nationals“ im schwedischen Åre wollen die Freeskier rund um Coach Patrick Hollaus nach vielen guten nationalen Resultaten international aufzeigen.

In einer ersten E-Mail nach der Ankunft am Donnerstag in Åre schreibt er: „Ein sehr langer Tag geht dem Ende zu! Nach ungefähr elf (11!) Stunden fliegen, umsteigen und warten sind wir endlich angekommen. Die Stimmung ist immer noch gut.“ Der Flug führte sie von München zuerst nach Kopenhagen und von dort weiter nach Stockholm bzw. Åre. Mit ihm in den Norden gereist sind Luca Exenberger, Daniel Kreitl und Markus Obwaller. „Die Jungs haben auf nationaler Ebene eine starke Performance gezeigt. Die Zeit ist reif für internationale Erfahrungen. Sie haben es sich verdient“, so Patrick Hollaus vor der Reise nach Schweden. Man darf gespannt sein, wie sich die drei bei den Nationals schlagen.

Hier gibt's erste Bilder

  • Die drei Freeskier mit Patrick Hollaus kurz vor dem Abflug in München