Buchvorstellung

Sieben Jahre hat Autor Alexander Russegger recherchiert. Nun ist es so weit: „Kitzbühel – Wiege der Sieger“, die neue Chronik Band II des Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.), wird am Sonntag, den 17. November um 16 Uhr im Hermann-Reisch Saal, Rasmushof Kitzbühel, der Öffentlichkeit im Rahmen einer Autogrammstunde präsentiert.

Kitzbühel: Schauplatz des Hahnenkamm-Rennens, des alljährlichen Höhepunkts im Skirennsport, und Heimat zahlreicher Wintersportlerinnen und Wintersportler. Unvergessen ist das Kitzbüheler Wunderteam der 50er-Jahre mit Toni Sailer, Christian Pravda, Anderl Molterer, Ernst Hinterseer, Hias Leitner und Fritz Huber, das über Jahre hinweg den Skirennsport beherrschte. Ihnen folgten nicht weniger erfolgreiche Generationen nach: Christl Haas, Herbert Huber, Hansi Hinterseer, Hugo Bonatti, Klaus Sulzenbacher, Markus Gandler, Klaus Sammer, Maria Theurl-Walcher und Alexander Koller sorgten in ihren Disziplinen für Furore. David Kreiner machte sich als jüngster Olympiasieger einen Namen.

Darüber hinaus brachte der Kitzbüheler Ski Club viele Könner hervor, die gestern und vorgestern Großes leisteten: Seine Mitglieder trugen sich bereits an vorderster Stelle der Ergebnislisten ein, als zu Beginn des 20. Jahrhunderts die ersten Wettkämpfe ausgetragen wurden. Kitzbühel - Wiege der Sieger widmet sich den Sportlerinnen und Sportlern des K.S.C., die mit ihrem außergewöhnlichen Einsatz und Talent für den Ruf Kitzbühels als Skisportstadt von Rang und Namen sorgten und sorgen. Durchgehend bebildert und mit einem besonderen Blick auf ihre persönliche Geschichte werden die Athletinnen und Athleten porträtiert, der beigelegte Tabellenteil liefert zudem umfangreiche Daten und Fakten und rundet die Chronik ab.

Das Buch kann an diesem Abend auch gekauft werden. Es kostet Euro 29,90 - der K.S.C. stützt Mitglieder beim Kauf mit 7,50 Euro (Gutschein beim K.S.C. anfordern!). Für den K.S.C. Mitgliederabend planen wir „Kitzbühels‘ größte Autogrammstunde“. Im Anschluss an diese Autogrammstunde gibt es weitere interessante Vorträge und Diskussionen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Anschließend sind alle K.S.C. Mitglieder herzlich zu einer „Rasmushof-Jause“ eingeladen. Wir freuen uns über viele Besucher bzw. Sportfreunde, Autogrammjäger, Zuhörer,  aktive Diskutanten und interessiertes Publikum.

  • Buchvorstellung