Drei Siege

Sprunglauf / Nordische Kombination

Das Stephanispringen am zweiten Weihnachtsfeiertag bildete den Auftakt für einen kurzen Sprungwinter. Erstmals seit langem in Mayrhofen: eine Nordische Kombination.

Während des Langlaufens hielt sich das Zuschauerinteresse laut Skiclub Mayrhofen noch zurück – viele nützten das Wetter zum Skifahren auf den mit frischem Naturschnee verfeinerten Pisten. Auf den bestens präparierten Loipen in Mayrhofen gab es dennoch besonders in den Klassen Schüler 1 und 2 spannende Duelle und Positionskämpfe. Florian Dagn (Sch1) ging nach dem Langlaufen als Klassensieger ins abschließende Spezialspringen, beendete dieses auf Rang fünf und gewann am Ende die Nordische Kombination. Im sehr gut besuchten Finaldurchgang des Spezialspringens durfte sich Patrick Kogler u.a. mit Tageshöchstweite von 71,5 m als Sieger der Sch2 feiern lassen.

Ergebnisse Stephanispringen 2012 Mayrhofen: 1. Patrick Kogler Sch2 SP, Florian Dagn Sch1 NK, Andreas Dagn Sch2 NK, 3. Patrick Kogler Sch2 NK, 3. Maximilian Lienher Sch1 SP, 4. Maximilian Lienher Sch1 NK, 5. Andreas Dagn Sch2 SP, Florian Dagn Sch1 SP, 6. Ingo Wibmer Sch2 NK, 7. Gregor Pisecker Sch1 NK, 9. Marcel Höllwarth Sch1 NK, 12. Gregor Pisecker Sch1 SP, Ingo Wibmer Sch2 SP, 17. Marcel Höllwarth Sch1 SP.

  • Drei Siege

Downloads: