Mit sechs Podestplätzen nach Hause

Referent Seppi Jenewein und seine Trainer sind sehr zufrieden. Am Samstag, 11. Oktober gab es viele Stockerlplätze beim TSV-Cup in Stams und Natters.

Für die Kombinierer gab es in Stams einen Massenstart auf einer überaus selektiven Crosslauf-Strecke. Die Schüler-Klassen blieben auf der HS65 Schanze in Stams, während die Kinder- und Schüler 1b-Klassen zum Wettkampf nach Natters fuhren, um dort ihren Wettkampf abzuschließen.

Auf der Toni-Geiger-Sprunganlage in Natters ging es für die Kleinen ins Finale. Beim Spezialsprunglauf siegte Stefan Embacher (K1) klar vor Luis Griesebner (SC Fieberbrunn), in der Kombination wurde er Vierter. Teamkollege Fabian Trausnitz stand beim Springen ebenso auf dem Stockerl. Alexander Wessner wurde von den Trainern in der b-Klasse in den Wettkampf geschickt und es hat sich gelohnt. Er siegte und Dominic Gartner wurde Dritter. Für Gartner lief es in der Kombination noch besser, er wurde Zweiter. Gregor Pisecker (Sch2) war hingegen nicht zufrieden. Durch seine starke Laufleistung wurde er in der Kombination Dritter, jedoch beim Sprunglauf setzte er auf Rang 4 auf.

Apropos: Julian Wolsegger (Schüler 2) stürzte schwer und musste zwei Tage zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Es geht ihm gut und Julian selber möchte baldmöglichst wieder auf die Schanze! SkiKitz wünscht ihm eine rasche Genesung.

Ergebnisse K.S.C. Athleten – Spezialsprunglauf

Kinder  1: 1. Stefan Embacher, 3. Fabian Trausnitz, 4. Fabian Kriechhammer, 8. Maximilian Vorderegger.

Kinder 2: 16. Alexander Feyrsinger, 17. Walter Wartbichler.

Schüler  1b: 1. Alexander Wessner, 3. Dominik Gartner.

Schüler  1: 6. Xaver Aigner, 7. Marco Wörgötter, 13. Michael Kogler, 14. Elias Kogler, 18. Andreas Pisecker.

Schüler 2: 4. Gregor Pisecker, 11. Sebastian Horngacher, 18. Julian Wolsegger  (Sturz!).

Ergebnisse K.S.C. Athleten – Nordische Kombination

Kinder  1: 2. Fabian Trausnitz, 4. Stefan Embacher, 6. Fabian Kriechhammer, 7. Maximilian Vorderegger.

Kinder 2: 13. Alexander Feyrsinger, 16. Walter Wartbichler.

Schüler 1b: 2. Dominic Gartner, 10. Alexander Wessner.

Schüler 1: 4. Xaver Aigner, 5. Marco Wörgötter, 10. Michael Kogler, 11. Elias Kogler, 12.Andreas Pisecker.

Schüler 2: 3. Gregor Pisecker, 11. Sebastian Horngacher, 12. Julian Wolsegger (Sturz!).

  • Mit sechs Podestplätzen nach Hause
  • Mit sechs Podestplätzen nach Hause
  • Mit sechs Podestplätzen nach Hause
  • Mit sechs Podestplätzen nach Hause
  • Mit sechs Podestplätzen nach Hause