Österreichische Meisterschaften in der Langlaufverfolgung in Bad Mitterndorf Steiermark

Langlauf

Am 27. und 28. Februar fand in Bad Mitterndorf die Österreichische Meisterschaft in der Verfolgung für die Junioren und Allgemeine Klasse statt. Der KSC war mit einer kleinen, aber schlagkräftigen Mannschaft am Start. Die Platzierung beim erstem Bewerb am Samstag konnte sich durchaus sehen lassen.

Es wurde ein Einzelstart in der klassischen Technik veranstaltet, wo Lisa Achleitner bei den Damen mit 20 Sekunden Rückstand den 2. Rang erreichte. Sie schuf sich damit eine gute Ausgangsposition für die Verfolgung am Sonntag. Matthäus Hilber beendet den Einzelstart mit Rang 9 bei den Junioren.
Ebenso gut in Szene setze sich Samuel Wakolbinger und erreichte den guten 8. Rang unter 23 Teilnehmern in der Klasse Schüler 2.

Am Sonntag startete die Verfolgung nach dem Zeitrückstand vom Samstag in der Freien Technik.

Lisa Achleitner konnte schon in der ersten von zwei Runden ihren Rückstand von 20 Sekunden aufholen und kürte sich mit einem Vorsprung von 57 Sekunden zur Österreichischen Meisterin.
Matthäus Hilber konnte seinen 9. Rang vom Samstag in der Altersklasse Junioren verteidigen.
Samuel Wakolbinger lief ebenso ein gutes Rennen und verbesserte sich noch auf den 6. Gesamtrang.

Der KSC gratuliert Lisa, Matthäus und Samuel zu den hervorragenden Leistungen.


Weitere Berichte