"Speedy" für Valentina Rings-Wanner bei der Tiroler Meisterschaft im Slalom

Ski Alpin

Am 13. und 14. Jänner fanden am Patscherkofel in Innsbruck die Tiroler Meisterschaften der Schüler im Slalom und Riesentorlauf statt.
Vom KSC haben sich Valentina Rings-Wanner, Christian Kaufmann, Christoph Erler, Christoph Pöll und Nina Wiesmüller dafür nominiert.
 

Der Slalom am Samstag war sehr anspruchsvoll gesteckt. Von den 169 gestarteten Teilnehmern kamen nach den 2 Läufen nur 97 ins Ziel.

Valentina Rings-Wanner gelangen zwei sehr gute Läufe und sie belegte den ausgezeichneten 4. Rang in der Klasse U14 und wurde auch noch mit dem "Speedy" als Beste des jüngeren Jahrgangs ausgezeichnet.

Christoph Pöll erreichte Platz 13 in der Klasse U16, Christoph Erler (U14) belegte Platz 22 und Christian Kaufmann (U14) kam auf Platz 28.


Am Sonntag wurde dann der Riesentorlauf, ebenfalls in 2 Durchgängen, ausgetragen. Auch dieser war nicht ganz einfach zu fahren.

Valentina erreichte Platz 12 (U14) und wurde Dritte im Jahrgang. Christoph Pöll belegte Platz 15 (U16) als Vierter im Jahrgang. Christian Kaufmann (U14) kam auf Platz 29.


Christoph Erler war beim RTL nicht am Start und Nina Wiesmüller schied leider an beiden Tagen aus.

  • "Speedy" für Valentina Rings-Wanner bei der Tiroler Meisterschaft im Slalom

Downloads: