Stefan Embacher gelingt Titelverteidigung

Sprunglauf / Nordische Kombination

Stefan Embacher gelingt Titelverteidigung

Erfolgreicher Auftritt der Kitzbüheler Überflieger bei dem Finale der Kindervierschanzentournee in Berchtesgaden.

Bereits nach den ersten drei Wettbewerben in Hinzenbach (AUT), Bischofshofen (AUT) und Reit im Winkl (GER) führte Stephan Embacher mit zwei Siegen und einem zweiten Platz in der Klasse K8. Am 20. September wurde der letzte Wettbewerb in Berchtesgaden (GER) ausgetragen und auch dort konnte der talentierte Nachwuchsathlet überzeugen.

Stefan Embacher belegte den ersten Rang vor Lukas Haagen (ESV Mürzzuschlag) und Andreas Gfrerer (TSU St. Veit). Insgesamt holte sich der K. S. C. Überflieger mit 115 Punkten Vorsprung den Gesamtsieg der Tournee 2014/15. Bereits letztes Jahr flog Stephan Embacher allen davon – Mission Titelverteidigung gelungen! In der gleichen Klasse überzeugten auch Fabian Kriechhammer mit einem vierten Rang und Fabian Trausnitz mit Rang neun in der gleichen Klasse. Andreas Pisecker belegte den vierten Rang in der K11. Insgesamt vier Top-10 Platzierungen wurden seitens K. S. C erreicht. Gute Leistungen erbrachten auch Maximilian Vorderegger mit Rang 7 (K7), Walter Wartbichler mit Rang 11 (K9) und Elias Kogler mit Rang 16 (K11). „Ich bin sehr zufrieden mit den Leistungen“, meinte Rainer Lienher und auch Dr. Michael Huber (K. S. C. Präsident) gratuliert den erfolgreichen Nachwuchsathleten.

  • Fabian Trausnitz, Stefan Embacher, Fabian Kriechhammer