Viele Sieger

Dem Motto „Wir laufen für Kinder in Peru“ sind am 14. Mai über 160 Laufbegeisterte gefolgt. Sie haben beim 28. Internationalen Schwarzseelauf ihre eigene Fitness getestet und „laufend Gutes getan.“

Obwohl die Wettervorhersage für Samstag nicht gerade vielversprechend war, war das Wetter am Samstag umso schöner. Rechtzeitig zum Start stellte sich die Sonne ein – es waren ideale Laufbedingungen. Alle Läufer, männlich wie weiblich, waren mit großem Eifer dabei  und haben in insgesamt 82 Zweierstaffeln den landschaftlich wunderschön gelegenen Schwarzsee umrundet. Ob es 200 m waren oder eine, zwei bzw. drei Runden um den See: Die jüngsten Teilnehmer, die Bambini, legten sich ebenso mächtig ins Zeug wie alle anderen bis hinauf zur AK2 sowie die Nordic Walker und alle hatten ihren Spaß.

Sieger waren am Ende alle, im Speziellen die Kinder in Peru.  

  • Junge und Junggebliebene liefen am 14. Mai für den guten Zweck
  • Viele Sieger

Downloads: