YOG Lausanne - Biathlon Duo Wagner und Haslinger lieferten bestes ÖSV Ergebnis

Langlauf / Biathlon

YOG Lausanne - Biathlon Duo Wagner und Haslinger lieferten bestes ÖSV Ergebnis - YOG Lausanne - Biathlon Duo Wagner und Haslinger lieferten bestes ÖSV Ergebnis -

Österreich Single-Mixed-Staffel mit Lara Wagner und Lukas Haslinger belegte am Sonntag im französischen Les Tuffes Nordic Centre Platz 16. Die Medaillen gingen an Frankreich, das ohne Fehlschuss blieb, vor Italien und Schweden.

Für Österreich hatte ÖSV-Coach Reinhard Gösweiner Einzel-Silbermedaillengewinner Lukas Haslinger und Teamkollegin Lara Wagner für die Single-Staffel nominiert. Beide zeigten in der Loipe, was sie draufhaben, gehörten dort zu den absolut Schnellsten, am Schießstand kassierten die Tirolerin und der Salzburger jeweils 2 Strafrunden. Es fehlte an "Fortune", wie die Franzosen das Glück nennen. Am Ende kam Haslinger mit 4:03,5 Minuten Rückstand auf Rang 16 ins Ziel.

„Man spürt schon das Rennen vom Vortag, das war hart, aber heute habe ich auch einen Dreck zusammengeschossen“, ärgerte sich Lukas Haslinger nach seinem Single-Mixex-Staffel-Debüt. "Läuferisch wären wir gut dabei gewesen, aber am Schießstand hat es heute nicht sein sollen", sagte Wagner, die ihren Blick schon nach vorne richtet.  „Jetzt freue ich mich auf den Ruhetag, da steht viel Regeneration auf dem Programm, damit die Füße wieder fit werden für den Sprint am Dienstag."

Nach dem Sprint für Mädchen (6 km) und Burschen (7,5 km) steht am Mittwoch als Abschluss der Biathlon-Bewerbe die Mixed Staffel am Programm.

Die Biathlon-Veranstaltungen der Olympischen Jugend-Winterspiele Lausanne 2020 werden auf französischem Boden abgehalten. Es ist das erste Mal, dass die Olympischen Jugend-Winterspiele über zwei Nationen verteilt stattfinden. Das Format der gemischten Einzelstaffel bedeutet, dass sich die Führung mit jedem Wechsel ändert.