Erstes Saisonpodest für Lisa Hauser in der Single-Mixed-Staffel

Langlauf / Biathlon

Erfolgserlebnis für Biathletin Lisa Hauser: Sie feiert mit ihrem Kollegen Simon Eder in der Single-Mixed-Staffel in Pokljuka in Slowenien einen Podestplatz.

Das ÖSV-Paar landete hinter den Franzosen Emilien Jacquelin/Anais Bescond und den überraschend starken Esten Rene Zahkna/Regina Oja auf Rang drei. Hauser überzeugte vor allem beim Schießen: Sie traf bei allen zehn Versuchen ins Schwarze. Es ist das erste Podium für die Biathletin in dieser Saison:

„Es ist nicht mehr so selbstverständlich, dass wir es auf das Podium schaffen. Umso schöner, dass es uns heute wieder gelungen ist. Die Estin war auf der Schlussrunde einfach stärker, aber Gott sei Dank hat es für das Podest gereicht“, sagte Hauser.

Die KSC-Athletin wurde mit Eder bereits Erster und Zweiter – mit Platz drei vervollständigen die ÖSV-Asse ihre Pokal-Sammlung:

„Es taugt uns beiden wirklich. Der dritte Platz hat uns ja noch gefehlt, von dem her ist das natürlich richtig cool.“

Hauser tankt somit zwei Wochen vor der Biathlon-Weltmeisterschaft im deutschen Antholz ordentlich Selbstvertrauen.